Interview with E-M1X developer Hisashi Takeuchi

Here is the nterview with Hisashi Takeuchi, Mechatronics Technology, Senior Manager at Olympus. This interview was conducted at the OM-D E-M1X touch and try event in Tokyo:

When combined with the M.Zuiko Digital ED 12-100m f/4.0 IS PRO lens, the E-M1X can provide image stabilization performance of 7.5 steps, which – as of the beginning of 2019 – is the highest level in the world. According to our own in-house performance evaluation, this system can maintain a stable image was stable even at a shutter speed of 4 seconds and using a focal length of 40mm (equivalent to 80mm on a 35mm camera).
This is an improvement of 1 step over the stabilization effect provided by the combination of the same lens with the E-M1 Mark II. Among the factors making this possible are the development of a new gyro sensor and the design of several algorithms to maximize stabilization performance.
We have long been a leader in image stabilization technology, but in order to take that cutting edge performance to the next level we needed to develop a gyro with performance equivalent to an optical fiber gyro. Optical fiber gyros are so precise that they are used in aircraft and launch vehicles. They are also big and expensive. Our goal was to implement that kind of performance in a small sensor comparable in size to our previous models. This was no easy task, but finally, after three years of joint development with a parts manufacturer, we succeeded.
The new sensor isn’t just a step up to a new level of performance, it enters a whole new dimension. So powerful was this new gyro, that we found it nearly impossible to update our algorithms to take advantage of its performance. To succeed, we had to go through a long process of trials and errors.
The new gyro sensor isn’t just a step up to a new level of performance, it enters a whole new dimension. So powerful was this new gyro, that we found it nearly impossible to update our algorithms to take advantage of its performance. To succeed, we had to go through a long process of trials and errors.
The first problem we encountered was the impossibility of accurate evaluation. As the gyro sensor cannot be accurately evaluated in a building with a quake-absorbing structure, we had to build a lab specifically for this purpose. However, even when we executed measurements in accordance with the optimum evaluation technique, our results still varied with every measurement. Eventually we realized that accurate measurement was not possible at the current level of technology and that we would need dedicated equipment and a more difficult environment in order to properly evaluate this new gyro sensor.
There was also a surprise in the camera manufacturing process. Assembly of the image stabilizer has always been an extremely difficult process that imposed a burden on the operator. We found that some cameras were unable to manifest the expected performance even when they were precisely assembled by skilled operators. What this meant was that the gyro sensor performance and the target image stabilization performance were so vastly improved that issues previously regarded to be inconsequential suddenly loomed large. To deal with the emergence of these new problems, we had to revamp the manufacturing process itself.
Ultimately, our goal is to eliminate the need for a tripod altogether and make it possible for photographers to enjoy handheld shooting in any scene under any conditions.

via OMD FB group.

Olympus CEO Takeuchi tells at Nikkei that camera business is strategic for medical business growth

Nikkei.com reports that Olympus CEO Takeuchi once more confirmed that the camera business is strategic for the medical business growth. The company as a whole is doing well and expected to growth double digit in 2020. A goal that can also be achieved thanks to the R&D in the camera division.

Also the Imaging director Shigemi Sugimoto told via Newsswitch that there is an intense “relationship with the medical business. We can contribute to other businesses with two axes: technology that produces high-definition images and know-how in mass production.” Moreover:

Cameras and interchangeable lenses have a rapid development cycle of technologies such as image processing and optics, and will be the driving force of imaging, which is the core of Olympus technology. The technology cultivated in the imaging business is useful for 4K endoscope systems in the medical field.

Olympus Objektiv Aktion von 14.12. – 28.12.2019 – Bis zu 200 € Sofortrabatt beim Kauf eines M.Zuiko Objektivs

Teilnahmebedingungen:

  • Sie haben die Möglichkeit, einen Sofortrabatt von 100€ beim Kauf eines M.Zuiko Objektivs (ausgenommen das M.Zuiko Digital ED 40‑150mm F4‑5.6 R, Body Cap Lens und Konverter) und 200€ Sofortrabatt beim Kauf eines M.Zuiko PRO Objektivs zu erhalten. 
  • Die Aktion gilt nur für den Kauf eines M.Zuiko Objektivs, sofern dieses zwischen dem 14.12.2019 und dem 28.12.2019 erworben wurde. 
  • Die Aktion gilt nur für den Kauf von Neuware. Gebrauchte oder importierte Produkte sind von der Aktion ausgeschlossen.
  • Diese Aktion gilt für Produkte, die bei autorisierten Olympus Händlern erworben wurden. Zur Händlersuche
  • Beim Kauf bei einem autorisierten Händler wird der Sofortrabatt direkt vom Händler abgezogen.
  • Wird das gekaufte M.Zuiko Objektiv vom Kunden retourniert, hat der Kunde keinen Anspruch mehr auf den Rabatt
  • Pro Kunde dürfen maximal sechs verschiedene Objektive innerhalb dieser Aktion gekauft werden. 

Wichtiger Capture One Support Hinweis für Apple User!

Halten Sie sich davon ab, Ihr Mac OS auf 10.15.2 zu aktualisieren, da dies die Tethering-Funktionalität in Capture One 12.1.4 und Capture One 20.0 beeinträchtigt.

Wir arbeiten so schnell wie möglich an einer Lösung. Wenn Sie bereits ein Update durchgeführt haben, wenden Sie sich bitte an den Apple Support, um zu erfahren, wie Sie in der Zwischenzeit auf eine ältere Version von Mac OS zurückgreifen können.

Siehe den Support-Artikel HIER

Phase One stellt neue Capture One Pro 20 Version vor

Phase One stellt die neue Capture One Pro Version 20 vor, die einige neue Features und Verbesserungen enthält, die das Arbeiten mit RAW-Files weiter vereinfachen und den Workflow vom Datenimport bis zur Ausgabe noch flüssiger und intuitiver machen.

Im folgenden Video gibt es eine Zusammenfassung der neuen Features:

Am 14. März 2020 veranstalte ich den ersten Capture One Pro 20 Workshop im kommenden Jahr und werde meinen seit vielen Jahren bestens bewährten Workflow zeigen. Dieser Workshop ist ideal für alle, die einen schnellen Einstieg in die professionelle RAW-Bearbeitung mit Capture One Pro 20 suchen.

Alle Detailinformationen und die Möglichkeit zur Buchung des Workshops gibt es HIER

Capture One Pro 20 erhaltet Ihr auf der Caputer One Pro Microsite von Phase One unter folgendem LINK

Update der Olympus M.Zuiko Objektiv-Roadmap

Olympus M.Zuiko Objektiv-Roadmap

Update der Olympus M.Zuiko Objektiv-Roadmap

Hamburg, 27. November 2019 | Pressemitteilung | Kamera & Audio

Im Rahmen des Launches der Olympus OM-D E-M1X wurde die Entwicklung des M.Zuiko Digital ED 150-400 mm F4.5 TC1.25x IS PRO bereits angekündigt. Der Verkaufsstart des neuen Supertelezoomobjektivs der M.Zuiko PRO Serie ist für 2020 geplant. Das neueste Update der Olympus Objektiv-Roadmap verrät: Es wird im nächsten Jahr zwei weitere M.Zuiko Objektive geben – das ED 100-400 mm F5.0-6.3 IS und das ED 12-45 mm F4.0 PRO. Zusätzlich befinden sich drei weitere M.Zuiko Telezoomobjektive, ein Weitwinkelzoom und mehrere lichtstarke Festbrennweiten in der Entwicklung.

Olympus baut sein Angebot an hochwertigen M.Zuiko Objektiven kontinuierlich aus, um Foto- und Videografen ein für jede Aufnahmesituation geeignetes Objektiv mit Bestwerten bieten zu können.

Mehr Informationen unter:

https://www.olympus.de/site/de/c/lenses/index.html

Über Olympus

Olympus Europa ist die Zentrale für die Region Europa, den Nahen Osten und Afrika (EMEA) des japanischen Olympus-Konzerns. Als weltweit führender Hersteller optischer und digitaler Präzisionstechnologie entwickelt und vermarktet Olympus seit 100 Jahren innovative Medizintechnik, Digitalkameras sowie Lösungen für Wissenschaft und Industrie. Die preisgekrönten Produkte sind nahezu unersetzlich bei der Diagnose, Prävention und Heilung von Krankheiten, sie unterstützen Forschung und Entwicklung und erfassen die Vielfalt des Lebens in den unterschiedlichsten Facetten. In den Händen der Kunden tragen die Hightech-Produkte von Olympus dazu bei, das Leben der Menschen gesünder, sicherer und erfüllter zu machen – heute und in Zukunft.

Mehr Informationen unter www.olympus.at

Photo+Adventure 2019 – Besuchen Sie mich auf dem Olympus Stand in Halle B – Stand 220

Am 9 und 10. November 2019 findet die diesjährige Photo+Adventure in Wien statt.

Besuchen Sie mich auf dem Olympus Stand in Halle B – Stand 220. Wir präsentieren die nagelneue Olympus E-M5 Mark III, eine Kamera, die sehr kompakt und leicht ist und dabei viele Features aus der E-M1 Mark II erhalten hat. Sie ist die erste 5er aus der OM-D Serie, die wie die beiden Spitzenmodelle E-M1x und E-M1 Mark II einen kombinierten Phasen- und Kontrastautofokus besitzt, mit dem Sie auch schnell bewegte Motive treffsicher einfangen können und sie ist spritzwasserfest wie die beiden Großen. Die perfekte Kamera für alle, die gerne draußen sind, am liebsten ihre Kameraausrüstung immer dabei haben und trotzdem mit leichtem Gepäck unterwegs sein möchten. Die E-M5 Mark III erfüllt diese Ansprüche mit Bravour und liefert dabei dieselbe Bildqualität wie die beiden großen Schwestern!

Ich werde bei dieser Gelegenheit ein paar meiner A3 Prints mitnehmen, die ich im Zuge meiner ersten Testaufnahmen mit der E-M5 Mark III von den JPGs out of cam gedruckt habe. Einige dieser Aufnahmen habe ich aus der Hand mit 1sec. Belichtungszeit fotografiert.

Wer mit Olympus fotografiert, nimmt ein Stativ nur noch als Wanderstock 🙂

Ich freue mich auf Ihren Besuch und wünsche Ihnen schon jetzt eine spannende und interessante Messe!

Gut Licht, Ihr
Karl Grabherr

TauschRausch“: Olympus nimmt auf der Photo+Adventure alte Kameras & Objektive in Zahlung

Besucher der Photo+Adventure haben am 9. November 2019 die Möglichkeit, Olympus in Halle B, Stand-Nr. 220 ihre alten Kameras & Objektive in Zahlung zu geben. Der Kunde erhält einen Gutschein den er bis zum 18.11.2019 beim  PRO+ Händler seiner Wahl einlösen kann. Eine Auflistung, wer aller PRO+ Händler ist, liegt dem Vertrag bei.

Weitere Informationen zu dieser Aktion finden Sie unter folgendem link:

https://shop.olympus.eu/de_AT/promo.html?id=11886

Capture One Pro 20 – Bestandskunden erhalten 20% bei Vorbestellung

Fotografinnen und Fotografen, die bereits Capture One Pro 12 nutzen erhalten aktuell 20% Rabatt für den Kauf des nächsten großen, kostenpflichtigen Updates auf Version 20, wenn sie vorbestellen! Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie auf den link weiter unten klicken.

Originaltext der Newsletteraussendung von Phase One:

„To show our appreciation, we’re offering an exclusive 20% saving on our upcoming major release, Capture One Pro 20. Click on the link below to pre-order your upgrade today and claim the limited offer.

Offer is only valid for existing customers on Capture One Pro 12, Capture One Pro Fujifilm 12 and Capture One Pro (for Sony) 12. The code form the pre-order can only be applied when upgrading from Capture One Pro 12, Capture One Pro Fujifilm 12 and Capture One Pro (for Sony) 12 at the release of Capture One 20.“

http://goto.phaseone.com/i3wK0mBk2Oj00e001d82I03

16.11.2019 | Olympus OM-D E-M1 Mark II Intensivworkshop | Wien

In diesem ganztägigen Workshop lernen Sie Ihre neue Olympus E-M1 Mark II so richtig kennen. Wir werden zusammen eine sinnvolle Grundkonfiguration der Funktionstasten durchführen, Display- und Sucheranzeigen optimieren, wir besprechen alle Funktionen bis ins Detail und ich zeige Ihnen, wie Sie sich schnell zurechtfinden, um alle Einstellungen ohne Umstände rasch durchzuführen und die Möglichkeiten dieser Top-Kamera voll auszuschöpfen  zu können.

Ich selbst fotografiere seit 2003 sowohl auftragsmäßig, als auch privat mit wenigen Ausnahmen ausschließlich mit digitalen Systemkameras von Olympus und kenne diese daher wie meine Westentasche. Seit 2015 bin ich Olympus Markenbotschafter. Profitieren Sie davon!

Für diesen Termin sind noch 2 Plätze frei. Der nächste Termin findet am 14.12.2019 statt

30.10.2019 | Sneak Preview – Die neue OM-D E-M5 Mark III | Foto Schneider Mödling

Erleben Sie die neue OM-D schon vor dem Verkaufsstart exklusiv bei uns vor Ort live.
An verschiedenen Stationen zeigt die neue Kamera, was in ihr steckt!

Testen Sie modernste Technik im kompakten, wettergeschützten Gehäuse,
den schnellen, hochpräzisen Autofokus mit 121 Kreuzsensoren
oder den noch kompakteren neuen 5-Achsen Bildstabilisator, der die Bildstabilisationsleistung auf bis zu 6,5 EV-Stufen erhöht.

Natürlich sind Olympus Spezialisten vor Ort, um Sie gemeinsam mit uns ausführlich zu beraten.
Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt!

Wir bitten um Voranmeldung, da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen.
Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Details und Anmeldung hier: https://www.foto-schneider.at/content/view/1218/456/

Olympus Workspace Update Version 1.2 mit integriertem Olympus Digital Camera Updater ist verfügbar

Ab sofort steht die neue Olympus Workspace Version 1.2 zur Verfügung. Die neue Version hat jetzt den Olympus Digital Camera Updater bereits integriert. Es gibt daher keine eigene Software mehr für Firmwareupdates und/oder zum Speichern und Laden von Set-Files (Kameraeinstellungen).

So führen Sie das Update von Workspace durch (Bild anklicken um den Beschreibungsfilm zu sehen):

Für Firmwareupdates von Olympus Kameras und Objektiven, sowie zum Speichern und Laden von Kameraeinstellungen (Set-Files) gibt es nun ein eigenes Menü namens „Kamera“

Um ein Firmwareupdate durchzuführen, wählen Sie im Kamera Menü den Menüpunkt „Update“ aus:

Zum Speichern Ihrer Kameraeinstellungen auf dem PC oder MAC wählen Sie im Kamera Menü den Menüpunkt „Benutzereinstellungen > Sichern“ aus

Zum Laden von bereits als SET-File vorliegenden Kameraeinstellungen auf Ihre Kamera (z.b. das Set-File mit meinen bevorzugten Einstellungen), wählen Sie im Kamera Menü den Menüpunkt „Benutzereinstellungen > Laden“ aus

Folgen Sie den jeweiligen Anleitungen in der Software!

Die neue Olympus OM-D E-M5 Mark III: Perfektion, klein verpackt


Hamburg, 17. Oktober 2019 – Vor wenigen Tagen wurde das Unternehmen Olympus 100 Jahre alt. 1919 wurde das erste in Japan entwickelte Mikroskop „Asahi“ vorgestellt. 1936 fällt der Startschuss für das Kamera-Business. Und seit der ersten PEN, 1959, liegt der Fokus auf kompakten und leichten Kameras. 

Heute erweitert Olympus das kompakteste Kamerasystem der Welt um die E-M5 Mark III. Die neuste OM-D vereint innovative Imaging-Technologien mit einem sehr ergonomischen und wetterfesten Gehäuse. Der leistungsstarke Autofokus, die bewährte Bildstabilisierung sowie vielseitige Aufnahmefunktionen machen die neue Kamera sowohl für ambitionierte als auch semiprofessionelle Fotografen und Filmemacher interessant. Brillante Bildqualität und sogar im Einsatz mit den professionellen M.Zuiko PRO Objektiven immer noch erstaunlich klein – perfekt für unterwegs. 

Die neue OM-D E-M5 Mark III wird ab Mitte November 2019 in Silber oder Schwarz zu einem UVP von 1.199 € bzw. 1.399 CHF (nur Body) erhältlich sein. Im Kit mit dem M.Zuiko Digital ED 12-40mm F2.8 beträgt der UVP
1.899 € bzw. 2.199 CHF, mit dem M.Zuiko Digital ED 12-200mm F3.5-6.3 1.799 € bzw. 1.999 CHF und mit dem M.Zuiko Digital ED 14‑150mm F4‑5.6 II 1.499 € bzw. 1.699 CHF. 

Anlässlich des 100. Geburtstags dürfen sich alle, die sich bis zum 15. November 2019 für die neue OM-D entscheiden, über 100 €/CHF Jubiläums-Rabatt freuen. 

Sie wiegen deutlich weniger, sind deutlich kleiner als herkömmliche Kamerasysteme, und das ohne Kompromisse bei der Bildqualität, dank des perfekten Zusammenspiels zwischen Kamerabody und den vielfach ausgezeichneten M.Zuiko Objektiven. Dazu kommt eines der effektivsten Bildstabilisierungssysteme der Welt für beeindruckende Fotos und Videos. 

 OM-D E-M5 Mark III HAUPTMERKMALE: 

  • Kompakt & leicht 
  • Staub- und Spritzwasserschutz sowie frostsicher 
  • 20,4-MP-Live-MOS-Sensor mit verbessertem Supersonic Wave Filter für Staubschutz 
  • Bildstabilisation mit Kompensation von bis zu 6,5 EV-Schritten*** 
  • TruPic VIII Bildprozessor 
  • Phasendetektions-AF-System mit 121 Kreuzsensoren sowie zahlreichen AF-Messfeldmodi und Einstellungen 
  • OM-D Design mit ergonomisch angeordneten Bedienelementen 
  • Abmessungen: B 125,3 mm x H 85,2 mm x T 49,7 mm Gewicht: ca. 366 g (nur Body), 414 g (mit Akku und SD-Karte) 
  • Erhältlich in Silber oder Schwarz ab Mitte November 2019 für einen UVP von 1.199 € bzw. 1.399 CHF (nur Body), 1.899 € bzw. 2.199 CHF (mit ED 12-40mm F2.8 PRO), 1.799 € bzw. 1.999 CHF (mit ED 12-200 F3.5-6.3) und 1.499 € bzw. 1.699 CHF (mit ED 14‑150mm F4‑5.6 II)