OLYMPUS E-M1 MARK III Intensiv | e-Learning Kurs

In diesem e-Learning Kurs lernen Sie Ihre Olympus E-M1 Mark III so richtig kennen. Ich zeige eine sinnvolle Grundkonfiguration der Funktionstasten, wie man Display- und Sucheranzeigen optimiert, erkläre alle Funktionen bis ins Detail, gebe Tipps und Tricks, die man in keiner Bedienungsanleitung oder diversen Büchern findet und zeige, wie man sich schnell zurechtfindet, um alle Einstellungen ohne Umstände rasch umsetzen zu können.

Dieser Kurs enthält meine ganz persönlichen Einstellungen, die sich in vielen Jahren Berufspraxis mit Olympus Kameras herauskristallisiert haben als SET-File zum Downloaden und Übertragen auf die eigene Kamera. In mehr als 5 Stunden Videomaterial in Form von kurz gehaltenen Screenvideos, gehe ich auf die Bedienung der Kamera und alle Einstellungen in den einzelnen Menüs detailliert ein und erkläre genau, warum welche Settings Sinn machen und sich in der Praxis bewähren. Im Kurs finden Sie auch ein eigenes Userforum, in dem Sie Fragen stellen können, wenn ein Thema einmal nicht so klar ist und ich beantworte diese Fragen auch so rasch wie möglich, damit Sie und auch die anderen Teilnehmer möglichst viel von diesem Kurs profitieren. Es ist also fast wie in einem Präsenztraining, in dem man ja auch mit dem Trainer oder der Trainerin interagiert.

Dieser Kurs ist keine Bedienungsanleitung, sondern beschreibt diese aussergewöhnlich vielseitige und individuell an die Bedürfnisse von Fotografinnen und Fotografen anpassbare Kamera aus Sicht eines Praktikers, der mit Olympus Kameras seit vielen Jahren erfolgreich als Werbefotograf und Workshopleiter tätig ist.

Profitieren Sie von meinen Erfahrungen und  lernen Sie Ihre Kamera als professionelles Werkzeug für alle erdenklichen Fotomotive kennen.

E-LEARNING KURSE BY KARL GRABHERR PHOTOGRAPHY

e-Learning oder auch Distance Learning gewinnt in der heutigen Zeit immer mehr an Boden und ist mittlerweile fester Bestandteil des Lehrens an Schulen und Universitäten. Aber auch Firmen setzen vermehrt auf diese „neue“ Art des Lernens und so müssen Seminarteilnehmer nicht mehr wie so oft für mehrere Tage zu einem Schulungsort reisen, sondern können bequem von zu Hause aus den Schulungsinhalten folgen. So wird Lernen auch über sehr große Distanzen einfach möglich und die Kosten für Anreise, Unterbringung, Seminarraummiete, Verpflegung, etc., fallen komplett weg. Davon profitieren nicht nur die Teilnehmer, sondern auch die Veranstalter und die Natur dankt es uns auch. 

Dem allgemeinen Trend folgend und zuletzt auch wegen der Corona Krise, die Anfang 2020 sämtliche Präsenz Workshops unmöglich machte, habe ich im April 2020 meine eigene e-Learning Plattform ins Leben gerufen.

Welche Vorteile bringt es, wenn bestimmte Workshops, die ich in der Vergangenheit immer als Präsenzworkshops abgehalten habe, als e-Learning Kurse angeboten werden? Hier einige Argumente:

  • Teilnehmer und Teilnehmerinnen können sich die Kursinhalte dann ansehen, wenn sie am besten Zeit und Muße dafür haben.
  • Man kann dann lernen, wenn man am aufnahmefähigsten ist.
  • Man kann das Tempo zum Erarbeiten der Lerninhalte selbst bestimmen.
  • Man muss sich nicht wie in Präsenzworkshops der Geschwindigkeit anderer Teilnehmer anpassen, was immer der Fall ist, wenn TeilnehmerInnen mit unterschiedlichem Vorwissen und Aufnahmefähigkeit zusammenkommen.
  • Man kann dann Pausen machen, wenn einem der Sinn danach steht.
  • Man kann die Lerninhalte so oft durchgehen wie man will. Das ist besonders dann hilfreich, wenn es um komplexere Themen geht.
  • In jedem e-Learning Kurs gibt es ein eigenes Userforum, über das man mit mir interagieren kann und aufkommende Fragen stellen kann. Ich beantworte die Fragen dann im Forum und so haben gleich alle Teilnehmer etwas davon.
  • e-Learning Kurse können perfekt mit Praxis Workshops kombiniert werden, sodass man zuerst die theoretischen Inhalte des e-Learning Kurses im Selbststudium erarbeiten kann und danach im Praxisworkshop die gelernten Inhalte gemeinsam mit mir direkt an der eigenen Kamera übt und verinnerlicht.
  • e-Learning Kurse bieten die Möglichkeit sich viel länger mit einem Thema zu befassen, was in einem eintägigen Live Workshop nicht möglich ist. Viele Dinge, die man an einem Tag gehört hat, vergisst man schnell wieder, aber dann ist der Workshop auch schon wieder vorbei. Den e-Learning Kurs hat man zumindest für 60 Tage zur Verfügung und wenn man sich für ein Jahresabo entscheidet, hat man ein ganzes Jahr Zugang auf den Kurs und bekommt auch gleich alle Änderungen und Neuigkeiten mit, z.B. wenn neue Funktionen bei einer Kamera durch Firmwareupdates hinzukommen.

INFOS ZU MEINER E-LEARNING PLATTFORM:

An Universitäten, Schulen und anderen Institutionen nimmt das Lernmanagement System (LMS) namens MOODLE heute einen festen Platz ein. Meine e-Learning Plattform basiert auf dem gleichen System und beinhaltet alle Tools und Funktionen, die für den Aufbau und das Management einer modernen Lernplattform notwendig sind. Aus diesem Grund finden Sie diese Lernplattform nicht direkt auf meiner Homepage, sondern als eigene Website, die Sie unter der folgenden URL erreichen:

https://training.grabherr-photography.com

Beantragen Sie noch heute Ihren kostenlosen, persönlichen User Account unter studio@grabherr-photography.com, um auf offene Inhalte und Ihre gebuchten e-Learning Kurse zugreifen zu können. Mit der Übersendung des Antragsformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihr Name und Ihre E-Mail Adresse in meinem LMS gespeichert werden. Eine Löschung Ihres Accounts ist natürlich jederzeit möglich, wenn Sie das wünschen. Aber Achtung: Mit der Löschung des Accounts haben Sie keinen Zugriff mehr auf Ihre zuvor gebuchten e-Learning Kurse und alle Ihre Forenbeiträge werden ebenfalls gelöscht! Eine Rückerstattung für bereits bezahlte und aktive Kurse ist in diesem Fall leider nicht möglich.

Ich würde mich freuen, Sie auf meiner e-Learning Plattform begrüßen zu dürfen!

Mehr Flexibilität mit der neuen Zoom-Aktion

Kaufen Sie eines der in der Aktion enthaltenen M.Zuiko Zoom Objektiven zwischen dem 29.05. und 07.06 2020 und erhalten Sie einen Sofortrabatt von bis zu 250€.

Folgende Rabatte erhalten sie zu den verschiedenen Objektiven:  

  • 250€ Sofortrabatt für das ED 7-14mm F2.8 Pro.  
  • 200€ Sofortrabatt für das ED 12-200mm F3.5-6.3 und das ED 12-40mm F2.8 Pro. 
  • 150€ Sofortrabatt für das ED 40-150mm F2.8 Pro.  
  • 125€ Sofortrabatt für das ED 9-18mm F4-5.6 und ED 14-150mm F4-5.6 II. 
  • 100€ Sofortrabatt für das ED 14 42mm F3.5 5.6 EZ Pancake, das Digital 14 42mm F3.5 5.6 II R, das ED 75 300mm F4.8 6.7 II  und das ED 12 100mm F4 IS PRO. 
  • 75€ Sofortrabatt für das ED12 45mm F4 PRO.  
  • 50€ Sofortrabatt für 2x Teleconverter MC 20 und das 1.4X TELECONVERTER MC 14. 

Finden Sie das passende Objektiv für sich, das Ihnen maximale Flexibilität gewährt, um Ihre Kreativität frei auszuleben. Ob M.Zuiko Pro oder M.Zuiko Objektiv – hochqualitative Ingenieurskunst seit 1936 – jedes Objektiv bietet die Präzision, Geschwindigkeit und kompromisslose Bildqualität, die professionelle und enthusiastische Fotografen erwarten.

Teilnahmebedingungen:

  • Die Aktion gilt nur für den Kauf eines M.Zuiko Objektivs, sofern dieses zwischen dem 29.05.2020 und dem 07.06.2020 erworben wurde. 
  • Die Aktion gilt nur für den Kauf von Neuware. Gebrauchte oder importierte Produkte sind von der Aktion ausgeschlossen. Um an der Aktion teilnehmen zu können, muss das M.Zuiko Objektiv in einem der nachfolgend genannten Ländern erworben worden sein: Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein. 
  • Der Sofortrabatt wird dabei im Olympus Online Shop direkt im Warenkorb abgezogen, sofern ein M.Zuiko Objektiv bereits zuvor hinzugefügt wurde. Beim Kauf bei einem autorisierten Händler wird der Sofortrabatt direkt vom Händler abgezogen. In diesem Fall hat der Kunde keinen Anspruch auf eine Auszahlung des Rabatts von Seiten Olympus und muss diesen bei besagtem Händler geltend machen.
  • Wird das gekaufte M.Zuiko Objektiv vom Kunden retourniert, hat der Kunde keinen Anspruch mehr auf den Rabatt.
  • Die Produkte, auf die sich dieses Aktionsangebot bezieht, sind nur entsprechend der jeweiligen Lagerbestände verfügbar. Olympus übernimmt keine Verantwortung, falls Händler Ware nicht innerhalb des Aktionszeitraums liefern können.
  • Olympus behält sich das Recht vor, die Aktion jederzeit zu beenden.
  • Falls Sie Fragen zu dieser Aktion haben, senden Sie bitte eine E-Mail an camera-support@olympus.eu oder wählen Sie 00800 67 10 83 00
  • Olympus ist bei Nichterfüllung dieses Angebots nicht haftbar, falls höhere Gewalt die Erfüllung verhindert bzw. falls ohne Verschulden einer der Parteien die zufriedenstellende Erfüllung des Angebots nicht mehr möglich ist.
  • Pro Kunde wird der Rabatt pro Artikel innerhalb dieser Promotion nur einmal gewährt.
  • Die Aktion ist nicht mit Voucher Codes kombinierbar, aber mit anderen Olympus Aktionen.

OLYMPUS Sommer Promotion 2020 | Kamera kaufen und gratis Zubehör sichern!

Sichern Sie sich beim Kauf eines der Aktionsprodukte zwischen dem 15. Mai und dem 31. Juli 2020 eins oder mehrere der folgenden kostenlosen Zubehörartikel:

Beim Kauf einer OM-D E-M5 Mark III erhalten Sie ein kostenloses M.ZuikoDigital 45mm F1.8 Objektiv (UVP: 329€)

Die OM-D E-M5 Mark III zählt zu den kompaktesten und leichtesten Kameras ihrer Klasse. Zur Ausstattung gehören ein 20,4 Megapixel Live-MOS-Sensor, ein TruePicVIII Bildprozessor sowie ein kompaktes 5-Achsen-Bildstabilisierungssystem. Bei Verwendung der leistungsstarken M.ZuikoObjektive liefert die E-M5 Mark III auch bei hohen ISO-Einstellungen überzeugende Aufnahmen mit minimalem Rauschen. Das staub-und spritzwassergeschützte sowie frostsichere Kameragehäuse erlaubt den Einsatz bei nahezu jedem Wetter. Mit ihren exklusiven Movie-Features überzeugt sie auch Filmemacher und YouTuber.

Beim Kauf einer OM-D E-M1 Mark II oder E-M1 Mark III erhalten Sie ein kostenloses Rode VideoMicPro Rycote(UVP: 199,90€) 

Die OM-D E-M1 Mark III ist die neue Profikamera für mobile Fotografen. Ihr robustes und leichtes Design ist perfekt für unterwegs. Die weltweit beste Bildstabilisierung mit einer Kompensation von bis zu 7,5 EV-Schritten*, der neue TruePicIX Bildprozessor, ein hochpräzises und schnelles Autofokussystem sowie verschiedene einzigartige Aufnahmefunktionen ermöglichen im Zusammenspiel mit dem hochwertigen M.ZuikoObjektivsortiment immer und überall professionelle Ergebnisse. Eine preisattraktive Alternative ist die beliebte OM-D E-M1 Mark II, die weiterhin im Programm bleibt.

Beim Kauf einer OM-D E-M1X erhalten Sie ein kostenloses M.ZuikoDigital ED 17mm F1.2 PRO Objektiv (UVP: 1.399€) 

Entwickelt für die Bedürfnisse professioneller Anwender in Bezug auf Zuverlässigkeit, Geschwindigkeit, Präzision und Bildqualität und trotzdem immer noch kompakt und leicht: Die OM-D E-M1X ist das perfekte Werkzeug für alle Fotografen, die draußen unterwegs sind. Robust wie nie zuvor, mit einem integrierten Akkuhandgriff und neusten Imagingtechnologienunterstreicht sie das Potenzial des Micro FourThirdsSensorformats. Die E-M1X ist mit der besten Bildstabilisierung (IS) ausgestattet, ihr Autofokussystem wurde weiterentwickelt und zwei TruePicVIII Bildprozessoren ermöglichen die schnellste Reaktionsgeschwindigkeit sowie High-Res-Shotsaus der Hand. 

Beim Kauf einer TG-6 erhalten Sie eine schwimmende Handschlaufe CHS-09 (UVP: 19,90€) und ein Makrolicht LG-1 (UVP: 39,90€) 

Die Olympus TG-6 ist das Flaggschiff der Tough-Serie. Egal, wie das Wetter auch sein mag, wie unwirtlich die Umgebung, die TG-6 lässt sich durch nichts aus der Ruhe bringen, selbst wenn sie mal herunterfällt. Diese robuste Kompakte ist in jeder Situation einsatzbereit, unterstützt Outdoorfansmit einem zuverlässigen Feldsensorsystem, einer top Bildqualität sowie einer umfangreichen Ausstattung: Dazu gehören zum Beispiel verschiedene Unterwassermodi und vielseitigere Makro-Optionen.

Teilnahmebedingungen:

  • Die Aktion gilt für den Kauf der unter oben genannten Produkte, sofern diese zwischen dem 15.05. und 31.07.2020 erworben wurden.
  • Die Anforderung der kostenlosen Zubehörartikel muss bis zum 31.8.2020 erfolgen. Im Anschluss wird/werden der/die Zubehörartikel dem Kunden per Post zugestellt.  Verspätete Anforderungen können nicht berücksichtigt werden. Zur Teilnahme an der Aktion ist es erforderlich, dass das Kaufdatum auf dem Kaufbeleg ausgewiesen ist.
  • Die Aktion gilt nur für den Kauf von Neuware. Gebrauchte oder importierte Produkte sind von der Aktion ausgeschlossen. Um an derAktion teilnehmen zu können, muss das Aktionsprodukt in einem der nachfolgend genannten Ländern erworben worden sein: Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Lithauen. Pro Kunde gilt diese Aktion nur einmal pro Produkt pro Kunde. 
  • Diese Aktion gilt nur für Produkte, die bei autorisierten Olympus Händlern erworben wurden. 
  • Die kostenlose Prämie kann ausschließlich über diese Webseite angefordert werden: bonus.olympus.eu
  • Zur Anforderung der Prämie muss der Teilnehmer alle mit einem Sternchen markierten Felder des Online-Formulars ausfüllen. Vorname, Nachname und Adresse werden benötigt, um dem Kunden die Prämie zuzusenden. Die E-Mail-Adresse wird verwendet, um den Teilnehmer über den Status der Aktion zu informieren und um beifehlenden oder fehlerhaften Daten Kontakt aufzunehmen. Die 

Ein tiefer Einblick in den Spritzwasserschutz von Olympus Kameras

Olympus Kameras und Objektive sind dafür bekannt, dass sie auch unter widrigsten Wetterbedingungen, Staub und Schmutz problemlos funktionieren und bestens abgedichtet sind. Dieses Video gibt einen tiefen Einblick, wie der Spritzwasserschutz aktueller Olympus Kameras aufgebaut ist.

Firmwareupdates für OMD E-M1X, E-M1 Mark II und E-M5 Mark III

E-M1X firmware version 1.2

  • Possible to use focus stacking photography with „M.ZUIKO DIGITAL ED 12-45mm F4.0 PRO“. 
  • When EVF Auto Switch is set, you can select how the viewfinder is displayed when the monitor is open.  
    Off: Disables the eye sensor. Press the display button to switch between the EVF display and the monitor display. 
    On1: Eye sensor operates regardless of whether the rear monitor is open or closed. Press the display button to switch between the rear-panel monitor Live View display/Super Control Panel display. 
    On2: The eye sensor does not operate while the rear-panel monitor is open. Press the display button to switch between the rear-panel monitor Live View display/Super Control Panel display. 

E-M1 Mark II firmware version 3.2

  • Possible to use focus stacking photography with „M.ZUIKO DIGITAL ED 12-45mm F4.0 PRO“. 
  • When EVF Auto Switch is set, you can select how the viewfinder is displayed when the monitor is open.  
    Off: Disables the eye sensor. Press the display button to switch between the EVF display and the monitor display. 
    On1: Eye sensor operates regardless of whether the rear monitor is open or closed. Press the display button to switch between the rear-panel monitor Live View display/Super Control Panel display. 
    On2: The eye sensor does not operate while the rear-panel monitor is open. Press the display button to switch between the rear-panel monitor Live View display/Super Control Panel display. 

E-M5 Mark III  firmware version 1.1

  • Possible to use focus stacking photography with „M.ZUIKO DIGITAL ED 12-45mm F4.0 PRO“. 
  • When EVF Auto Switch is set, you can select how the viewfinder is displayed when the monitor is open.  
    Off: Disables the eye sensor. Press the display button to switch between the EVF display and the monitor display. 
    On1: Eye sensor operates regardless of whether the rear monitor is open or closed. Press the display button to switch between the rear-panel monitor Live View display/Super Control Panel display. 
    On2: The eye sensor does not operate while the rear-panel monitor is open. Press the display button to switch between the rear-panel monitor Live View display/Super Control Panel display.

Weltweit kompaktestes und leichtestes Standardzoom – Ultimative Mobilität und Vielseitigkeit: M.Zuiko Digital ED 12-45 mm F4.0 PRO

OM-D, PEN, 12-45mm PRO, weatherproof

Hamburg, 12. Februar 2020

Das M.Zuiko Digital ED 12-45 mm F4.0 PRO ist das derzeit weltweit kompakteste und leichteste Standardzoomobjektiv mit konstanter Blende und damit eine hervorragende Ergänzung für die Olympus Kamerasysteme. Fotografen, die viel unterwegs sind, wissen eine leichte Ausrüstung, bei der sie keine Kompromisse hinsichtlich der Bildqualität machen müssen, zu schätzen. Das neue Zoomobjektiv ist, wie alle Modelle der PRO Serie robust, wetterfest und überzeugt mit einer hervorragenden Abbildungsleistung. Der Neuzugang wird ab Ende März 2020 in Schwarz für 649,00 EUR bzw. 799,00 CHF erhältlich sein.

Im Vergleich zu anderen Kamerasystemen sind die Olympus Kameras und M.Zuiko Objektive oftmals nur halb so groß und schwer und damit eine echte Alternative für mobile Fotografen. Die Kombination aus hochauflösenden, leistungsstarken Objektiven mit der weltbesten Bildstabilisierung ermöglicht hochwertige Fotos und Videos in beinahe jeder Situation. Das M.Zuiko Digital ED 12-45 mm F4.0 PRO ist das weltweit kompakteste Objektiv* seiner Klasse.

Das kompakteste und leichteste Design der Welt

Die Objektivkonstruktion des neuen M.Zuiko ED 12-45 mm F4.0 PRO gleicht der des bewährten ED 12-40 mm F2.8 PRO. Die effektive Platzierung von Speziallinsen ist die Grundlage für die weltweit leichteste und kleinste Konstruktion mit einer Brennweite von 24 bis 90 mm (35-mm-Äquivalent). Die ebenfalls kleine und leichte Fokussierlinse sorgt für einen schnellen und präzisen AF zur Erfassung jedes Motivs. Das Gehäuse ist staub-, spritz- sowie frostsicher** und an 9 Stellen versiegelt.

Feste Blende über den gesamten Zoombereich und hohe Auflösung

Asphärische Linsen und die ZERO-Beschichtung (Zuiko Extra-Low Reflection Optical), die eine klare Abbildungsleistung bietet, reduzieren Aberrationen, Geisterbilder und Reflexe. Der Lichtverlust an den Bildrändern wird unterdrückt. So gelingen hochauflösende Bilder mit perfekter Abbildungsleistung bis in den Randbereich. Da der Blendenwert über die gesamte Brennweite konstant bleibt, lässt sich die Belichtung beim Zoomen und Aufnehmen von Videos leicht steuern.

Hervorragende Makrofähigkeiten

Das M.Zuiko ED 12-45 mm F4.0 PRO ist auch für Makroaufnahmen mit einer maximalen Vergrößerung von 0,25x (35-mm-Äquivalent = 0,5x) über den gesamten Zoombereich geeignet. Die Naheinstellgrenze beträgt 12 cm (Weitwinkel) und 23 cm (Tele). Focus Stacking*** ist ebenfalls möglich. Bei dieser Funktion werden mehrere aufeinanderfolgende Bilder mit verschiedenen Schärfebereichen aufgenommen, die anschließend zu einem Bild mit großer Schärfentiefe zusammengefügt werden.

Gewährleistungsverlängerung

Wie bei jeder Olympus Kamera und jedem Objektiv erhält der Käufer eines M.Zuiko Digital ED 12-45 mm F4.0 PRO eine kostenlose sechsmonatige Gewährleistungsverlängerung****, wenn er es auf der Plattform MyOlympus unter http://my.olympus.eu registriert.

Olympus Zubehör (optional erhältlich)

Das M.Zuiko Digital ED 12-45 mm F4.0 PRO ist Teil eines umfangreichen Sortiments mit mehr als 20 M.Zuiko Objektiven und kompatibel mit OM-D und Olympus PEN sowie allen Kameras, die auf dem Micro Four Thirds Standard basieren. Olympus bietet eine breite Palette an Zubehör, darunter maßgeschneiderte Kamera- und Objektivtaschen, elektronische Blitzgeräte, Audiorecorder und Mikrofone sowie die kostenlose Bildbearbeitungs- und Workflow-Software Olympus Workspace und die Smartphone-App OI.Share.

Stand 12. Februar 2020. Das weltweit kompakteste und leichteste Standard-Zoomobjektiv mit
konstanter Blende.
** In Kombination mit einem staub-, spritz- und frostsicheren Gehäuse der OM-D Serie.
*** Kompatible Kameras: OM-D E-M1 Mark III. Für die folgenden Kameramodelle ist ein
Firmware-Update erforderlich: OM-D E-M1X, OM-D E-M1 Mark II, OM-D E-M5 Mark III
**** Sechs Monate zusätzlich zur gesetzlichen Gewährleistung im Erwerbsland.

Mehr Informationen unter:

https://www.olympus.de/site/de/c/lenses/index.html

Produktspezifikationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die neuesten Spezifikationen finden Sie auf der Olympus Website unter www.olympus.at.


Produktfotos:


Datenblatt:

No Limits. Break free. Olympus OM-D E-M1 Mark III – eine Kamera für alle professionellen Anforderungen

Hamburg, 12. Februar 2020

Olympus präsentiert mit der OM-D E-M1 Mark III eine neue Profikamera für mobile Fotografen.

Ihr robustes und leichtes Design ist perfekt für alle, die viel unterwegs sind. Die weltweit beste Bildstabilisierungmit einer Kompensation von bis zu 7,5 EV-Schritten*, der neue TruePic IX Bildprozessor, ein hochpräzises und schnelles Autofokussystem sowie verschiedene einzigartige Aufnahmefunktionen ermöglichen im Zusammenspiel mit dem hochwertigen M.Zuiko Objektivsortiment immer und überall professionelle Ergebnisse. Die OM-D E-M1 Mark III wird ab Ende Februar für 1.799 EUR / 1.999 CHF verfügbar sein. Im Kit mit dem Objektiv M.Zuiko Digital ED 12-40 mm F2.8 PRO kostet sie 2.499 EUR / 2.799 CHF, mit dem M.Zuiko Digital ED 12-100 mm F4.0 IS PRO
2.899,00 EUR / 3.199 CHF. Vorbestellungen werden ab sofort entgegengenommen. Weiter im Programm bleibt die E-M1 Mark II, die nun für 1.499,00 EUR / 1.899 CHF (Body) beziehungsweise 2.199,00 EUR / 2.599 CHF inklusive ED 12-40 mm F2.8 PRO erhältlich ist.

Im Vergleich zu anderen Kamerasystemen sind die Olympus Kameras und M.Zuiko Objektive oftmals nur halb so groß und schwer und damit eine echte Alternative für mobile Fotografen. Die Kombination aus hochauflösenden, leistungsstarken Objektiven mit der weltbesten Bildstabilisierung garantiert hochwertige Fotos und Videos in beinahe jeder Situation. Die neue OM-D E-M1 Mark III ist die ideale Kamera für alle Fotografen, die eine professionelle und dennoch leichte sowie kompakte Fotoausrüstung suchen.

Weltbeste Bildstabilisation und neuer Bildprozessor

Durch Synchronisierung des in Sync-IS-Objektiven** integrierten Bildstabilisators mit dem 5-Achsen-Bildstabilisator des Gehäuses erzielt die E-M1 Mark III die weltbeste Bildstabilisation mit einer Kompensation von bis zu 7,5 EV-Schritten (5-Achsen-Sync-IS). So lassen sich Aufnahmen in dunkler Umgebung oder auch Supertele-Aufnahmen ohne Verwendung eines Stativs realisieren. Ohne Sync-IS kompensiert der in das Gehäuse integrierte Bildstabilisator, unabhängig vom verwendeten Micro Four Thirds Objektiv, bis zu 7,0 EV-Schritte***.

Rundum Wetterfest

Das robuste, magnesiumlegierte Gehäuse der OM-D E-M1 Mark III ist staub- und spritzwassergeschützt sowie frostsicher und damit auch für Einsätze in besonders rauen Umgebungen perfekt geeignet.

Handheld-High-Res-Shot

Der neue TruePic IX Bildprozessor sorgt in Verbindung mit dem 20,4-Megapixel-Live-MOS-Sensor, der großen Auswahl an leistungsstarken M.Zuiko Objektiven und der 5-Achsen-Bildstabilisation für maximale Bildqualität bis an den Bildrand. Anwender, die eine höhere Auflösung benötigen, können die 50-MP-Handheld-High-Res-Shot-Funktion für Aufnahmen mit ca. 50 Megapixeln ohne Verwendung eines Stativs nutzen. Mit der Tripod-High-Res-Shot-Funktion lassen sich ultrahochauflösende RAW- und JPEG-Bilder aufnehmen, die einem 80-Megapixel-Bild entsprechen.

Schneller, hochpräziser Autofokus inklusive Starry Sky AF und Advanced Face Priority / Eye Priority AF

Die OM-D E-M1 Mark III ist mit dem bewährten Phasendetektions-AF-System mit 121 Kreuzsensoren ausgestattet, das verschiedene AF-Messfeldeinstellungen (einzeln und Gruppen) unterstützt. In Kombination mit einem fortschrittlichen AF-Algorithmus können sich schnell bewegende Objekte kontinuierlich und mit hoher Präzision fokussiert werden. Im Gegensatz zu DSLR-Kameras kommt es bei Verwendung eines lichtstarken Objektivs nicht zur Beeinträchtigung der AF-Präzision. So lässt sich auch das Potenzial von Objektiven mit einer maximalen Blende von F1.2 voll nutzen. Mit aktivierter AF/AE-Verfolgung sind 18 Bilder pro Sekunde unter Beibehaltung der vollen Auflösung von 20,4 Megapixeln möglich. Das Motiv kann während der Serienbildaufnahme im Sucher überprüft werden, um eine präzise Verfolgung zu gewährleisten.

Neuer Starry Sky AF für Astroaufnahmen

Der für die OM-D E-M1 Mark III neu entwickelte Starry Sky AF wird die Welt der Astrofotografie revolutionieren. In der Vergangenheit haben sich Fotografen traditionell auf die manuelle Scharfstellung verlassen müssen. Ein neu entwickelter Algorithmus sorgt dafür, dass selbst auf die kleinsten Sterne am Nachthimmel präzise scharf gestellt werden kann. Einer der zwei Modi des Starry Sky AFs ist der Speed Priority-Modus (Standardeinstellung), der die Fokussiergeschwindigkeit und den kompletten AF-Betrieb in kurzer Zeit priorisiert. Dank der leistungsstarken Bildstabilisierung sind mit dieser Funktion unter Verwendung eines Weitwinkelobjektives Astroaufnahmen aus der Hand möglich. Der zweite Modus, Accuracy Priority, verwendet einen fein abgestimmten Fokus-Scan und ist effektiv für die Aufnahme bestimmter Sterne mit Teleobjektiven.

Multi-Selektor-Joystick zum schnellen Verschieben von AF-Bereichen

Mit dem Multi-Selektor-Joystick (eingeführt mit der E-M1X) können AF-Bereiche beim Blick durch den Sucher schnell mit dem Daumen verschoben werden. So lassen sich bei Serienaufnahmen auch Motive, die sich nicht gleichmäßig bewegen, wie beispielsweise Tiere, präzise fokussieren. Hinzu kommt der AF Target Loop, der das AF-Messfeld entweder am Bildschirmrand stoppt oder an den gegenüberliegenden Bildschirmrand bewegt.

Advanced Face Priority / Eye Priority AF

Face Priority / Eye Priority AF zur automatischen Erkennung von Augen und Gesichtern von Personen wurde weiter überarbeitet. Der neue Bildprozessor TruePic IX verfügt über eine höhere Verarbeitungskapazität und verbesserte AF-Algorithmen. Kleinere Gesichter und Augen werden besser erkannt und das in Situationen, in denen die Gesichtserkennung in der Vergangenheit schwierig war (wie z. B. die Scharfstellung auf Gesichter, die im Profil zu sehen sind). Zudem ist es jetzt möglich, bei Aufnahme von Fotos oder Videos die Gesichter entweder über die Tasten oder durch Berühren des Touchscreens auszuwählen. Die Gesichts- bzw. Augenerkennung lässt sich mit einem einzigen Tastendruck ein- oder ausschalten. In Verbindung mit den vielseitigen Videofunktionen wird die E-M1 Mark III durch diese Funktion zu einem großartigen Tool für Vlogger.

Weiterentwickelte Staubreduktion und langlebiger Verschluss

Mit dem weiterentwickelten SSWF (Super Sonic Wave Filter) von Olympus (der den Bildsensor mit einer Beschleunigung von mehreren tausend G**** 30.000 mal pro Sekunde vibrieren lässt, um Staub und Schmutz kraftvoll abzuschütteln) und einer neuen Sensorbeschichtung, die mit der OM-D
E-M1X eingeführt wurde, hat Schmutz keine Chance, am Sensor haften zu bleiben. Unerwünschte Flecken auf Bildern werden so, im Vergleich zu herkömmlichen Modellen, auf ein Zehntel reduziert. Die langlebige Verschlusseinheit der E-M1 Mark III absolvierte problemlos 400.000 Funktionstests*****.

High-speed-USB-Aufladen unterwegs – sogar während der Aufnahme

Der Lithium-Ionen-Akku BLH-1 lässt sich in der Kamera in nur zwei Stunden vollständig via USB****** aufladen. Die E-M1 Mark III ist kompatibel mit dem USB PD (USB Power Delivery) Standard, um die Kamera mittels eines externen Netzteils mit Energie versorgen zu können – ideal für lange Shootings sowie Nachtaufnahmen oder Aufnahmen in kalter Umgebung.

Vielseitige Aufnahmefunktionen:

Pro Capture

Pro Capture ermöglicht die Aufnahme von Szenerien, bei denen das perfekte Timing nur schwer abzuschätzen ist, wie beispielsweise bei fliegenden Vögeln. Pro Capture beginnt die Aufnahme in dem Moment, in dem der Auslöser halb heruntergedrückt wird. Der Pufferspeicher kann so eingestellt werden, dass bis zu 35 Bilder im RAW-Format / volle Auflösung aufgenommen werden.

Live-ND-Funktion für die Effekte langer Verschlusszeiten

Die Live-ND-Funktion, die mit der OM-D E-M1X eingeführt wurde, gehört ebenfalls zur Ausstattung der neuen E-M1 Mark III. Sie ermöglicht die Effekte langer Verschlusszeiten ohne die Verwendung von externen ND-Filtern. Dabei wählt der Anwender ein Effektlevel zwischen ND2 (entspricht einer Belichtungszeitstufe) und ND32 (5 Stufen). Die Auswirkungen können vor der Aufnahme im Sucher betrachtet werden

B-Modus ab jetzt auf dem Aufnahmemodus-Wahlrad

Da der B-Modus dem Aufnahmemodus-Einstellrad hinzugefügt wurde, sind Live Composite, Live Bulb und Live Time nun leichter zugänglich und konfigurierbar. Mit Live Composite werden mehrere mit der gleichen Verschlusszeit aufgenommene Bilder übereinander gelegt und nur die für die Aufnahme von Lichtspuren helleren Bereiche zusammensetzt. Auf diese Weise lässt sich das häufige Phänomen zu heller Bilder bei Langzeitbelichtungen vermeiden. Anwender können den Fortschritt der Lichtspuren in Echtzeit in der Live-Ansicht überprüfen.

Video:

4K/C4K-Aufnahmen aus der Hand

Die E-M1 Mark III verfügt über einen IS-Modus, der speziell für Videoaufnahmen entwickelt wurde. Die elektronische Stabilisierung in Kombination mit der 5-Achsen-Stabilisierung im Gehäuse arbeitet äußerst effizient, was besonders Videofilmer freuen dürfte. Hochwertige Videoinhalte aus der Hand ohne Verwendung eines Stativs oder eines anderen Stabilisierungsgeräts sind somit garantiert. Selbst bei der Aufnahme hochauflösender Videoformate, wie 4K oder Cinema 4K (C4K), die anfällig für Verwacklungen sind.

Filmemacher profitieren von Log-Aufnahmen für Farbkorrekturen

Die E-M1 Mark III unterstützt OM-Log400 Shootings, wodurch Aufnahmen ohne Detailverluste bei Schatten und Licht sowie Farbkorrekturen möglich sind. Um die Sichtbarkeit der Live View-Ansicht zu verbessern, ist eine View Assist-Funktion verfügbar, die den Farbraum des Displays in den Full HD-Standard BT.709 konvertiert.

Hochauflösende Audio-Aufzeichnungen via linear PCM Recorder LS-P4

Die Verwendung des hochauflösenden Olympus Audiorecorders LS-P4 mit einem externen Mikrofon erlaubt die Aufzeichnung von qualitativ hochwertigen Audio-Files für Videos. Dieses Setup unterstützt hochwertige Tonaufnahmen für Videoproduktionen, zum Beispiel das Platzieren des
LS-P4 in der Nähe des Motivs oder das Umschalten der Mikrorichtung und das Heranzoomen an die Tonquelle. Mit der neuen Firmware-Version 1.10 für den LS-P4, die gleichzeitig mit der OM-D E-M1 Mark III veröffentlicht wird, ist die Slate Tone Funktion verfügbar. Sie unterstützt bei der Bearbeitung von Audiodateien und dem Testen des Tones sowie bei der Anpassung des Aufnahmepegels.

Olympus Anwendungen und Software

Olympus Image Share (OI.Share)

Die OI.Share Smartphone-App kann verwendet werden, um eine Verbindung zur Kamera über WLAN herzustellen, Bilder auf ein Smartphone zu importieren und das Smartphone für die Fernsteuerung der Kamera zu verwenden. OI.Share kann jetzt auch zum Aktualisieren der Kamera-Firmware sowie zum Sichern und Wiederherstellen der Kameraeinstellungen für die OM-D E-M1 Mark III verwendet werden.

Olympus Workspace

Olympus Workspace bietet neben Bildbewertung und -bearbeitung die Möglichkeit, RAW-Daten zu verarbeiten. Wenn die OM-D E-M1 Mark III über USB mit dem PC verbunden ist, geht das dank des neuen Bildprozessors TruePic IX sogar besonders schnell. Clarity und Dehaze (Dunst) Filter sind für eine größere Bandbreite an Ausdrucksmöglichkeiten in der Astrofotografie etc. enthalten. Die Olympus Workspace Version 1.3, die zeitgleich mit der OM-D E-M1 Mark III veröffentlicht wird, macht es ganz einfach, die Audiodateien des aufgenommenen Videos durch die hochauflösenden Soundaufnahmen von LS-P4 / LS-100 zu ersetzen, wenn mit Slate Tone aufgezeichnet wurde.

Olympus Capture

Olympus Capture ist eine Tethering-Applikation für Studiofotografie mithilfe von WLAN. Unterstützt 5 GHz-Band.

Gewährleistungsverlängerung

Wie bei jeder Olympus Kamera und jedem Objektiv erhält der Käufer einer E-M1 Mark III eine kostenlose sechsmonatige Gewährleistungsverlängerung*******, wenn er das Produkt auf der Plattform MyOlympus unter my.olympus-consumer.com registriert.

Ausgewähltes Zubehör (optional erhältlich)

Die neue OM-D E-M1 Mark III ist voll kompatibel mit dem umfassenden Angebot an Micro Four Thirds Objektiven und Systemzubehör von Olympus, darunter maßgeschneiderte Kamerataschen, Blitzgeräte, Audiorecorder und Mikrofone sowie die kostenlose Bildbearbeitungs- und Workflow-Software Olympus Workspace und die Smartphone-App OI.Share.

Wetterfester Handgriff HLD-9

Der HLD-9 ist staub-, spritz- sowie frostsicher und bietet sowohl vertikal als auch horizontal gehalten die gleichen Bedienelemente. Befindet sich je ein Lithium-Ionen-Akku BLH-1 in der Kamera und im HLD-9, können bis zu 840 Aufnahmen********gemacht werden.

Shock Mount Adapter SM2

Der neue Shock Mount Adapter SM2 wird am Blitzschuh angebracht und verbindet den LS-P4 mit der Kamera. Er verhindert Vibrationen, absorbiert Betriebsgeräusche der Kamera bei Videoaufnahmen und verbessert die Audioqualität.

Audio-Kabel A335

Das hochwertige Audio-Kabel wurde für die Verbindung von Kamera und Recorder entwickelt. Ein L-förmiger Stecker und ein gerolltes Kabel sorgen für eine einfache Handhabung beim Anschluss der OM-D E-M1 Mark III oder anderer kompatibler Kameramodelle.

Mehr Informationen unter: www.olympus.de/accessories.

* Mit 5-Achsen-Sync-IS und dem M.Zuiko Digital ED 12-100 mm F4.0 IS PRO bei einer Brennweite von 100 mm (35-mm-Äquivalent: 200 mm), Bildstabilisierung bei halb gedrücktem Auslöser: Aus, Bildrate: hohe Geschwindigkeit. CIPA Standard für zwei Achsen (Yaw und Pitch), 12. Februar 2020.

** M.Zuiko Digital ED 12-100 mm F4.0 IS PRO, M.Zuiko Digital ED 300 mm F4.0 IS PRO, 12. Februar 2020

*** Mit M.Zuiko Digital ED 12-40 mm F2.8 PRO. bei einer Brennweite von 40mm (35-mm-Äquivalent: 80mm). CIPA Standard für zwei Achsen (Yaw und Pitch)

****Zum Vergleich: Bei der Formel 1 sind es 5 G.

***** Olympus Testbedingungen

****** Bei angeschlossenem Akku-Halter HLD-9 wird beim USB-Ladevorgang nur der Akku im Inneren des Gehäuses geladen. Es gibt keine Ladefunktion, wenn der Akku über das Netzteil AC-5 (über HLD-9) geladen wird.

******* Sechs Monate zusätzlich zur gesetzlichen Gewährleistung im Erwerbsland

******** CIPA Teststandard

Produktspezifikationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die neuesten Spezifikationen finden Sie auf der Olympus Website unter www.olympus.de.


Produktfotos:


Samplefotos:


Technische Daten:

Gebrauchsanweisung E-M1 Mark III:

Kooperation mit NiSi Austria

Liebe Leserinnen und Leser!

Ab sofort bin ich nicht nur Olympus Visionary, sondern darf mich auch in die Riege einiger weniger NiSi Ambassadors einreihen, was mich sehr freut und ehrt.

NiSi steht für qualitativ hochwertige Kamerafilter, aus optischem und nanobeschichtetem Echtglas.

Im Vergleich zu Resin-Filtern sind NiSi-Filter deutlich kratzfester und punkten bei Fotografen aus aller Welt durch die besonders farbegetreuen Bildresultate.

Die Filterhalter gibt es in verschiedenen Ausführungen, für besonders kleine Objektivdurchmesser bis hin zu Ultraweitwinkel-Optionen mit fester Sonnenblende und konischer Linse. Das einmalige NiSi-Patent ermöglicht die Verwendung verschiedener Grau- und Grauverlaufsfilter in Kombination mit einem unabhängig davon verstellbarem zirkularem Polfilter.

Egal ob Hobby- oder Profifotograf, durch die einfache Verwendung, extreme Leichtigkeit und hohe Qualität bringen Sie Ihre Landschafts- und Architekturaufnahmen auf ein neues Level!

MIT DEM GUTSCHEINCODE „GRABHERRNISI“ KÖNNEN SIE 5% BEIM KAUF VON NISI FILTERN UND ZUBEHÖR SPAREN!

NiSi Online Shop: www.nisioptics.at

Weiters gibt es für meine Workshopteilnehmer die Möglichkeit, bei meinen Langzeitfotografieworkshops NiSi Filtersets auszuleihen, sie ausgiebig zu testen und sich selbst von der Qualität der NiSi Produkte zu überzeugen, bevor man sich evtl. für einen Kauf entscheidet.

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit NiSi Austria!

Interview with E-M1X developer Hisashi Takeuchi

Here is the nterview with Hisashi Takeuchi, Mechatronics Technology, Senior Manager at Olympus. This interview was conducted at the OM-D E-M1X touch and try event in Tokyo:

When combined with the M.Zuiko Digital ED 12-100m f/4.0 IS PRO lens, the E-M1X can provide image stabilization performance of 7.5 steps, which – as of the beginning of 2019 – is the highest level in the world. According to our own in-house performance evaluation, this system can maintain a stable image was stable even at a shutter speed of 4 seconds and using a focal length of 40mm (equivalent to 80mm on a 35mm camera).
This is an improvement of 1 step over the stabilization effect provided by the combination of the same lens with the E-M1 Mark II. Among the factors making this possible are the development of a new gyro sensor and the design of several algorithms to maximize stabilization performance.
We have long been a leader in image stabilization technology, but in order to take that cutting edge performance to the next level we needed to develop a gyro with performance equivalent to an optical fiber gyro. Optical fiber gyros are so precise that they are used in aircraft and launch vehicles. They are also big and expensive. Our goal was to implement that kind of performance in a small sensor comparable in size to our previous models. This was no easy task, but finally, after three years of joint development with a parts manufacturer, we succeeded.
The new sensor isn’t just a step up to a new level of performance, it enters a whole new dimension. So powerful was this new gyro, that we found it nearly impossible to update our algorithms to take advantage of its performance. To succeed, we had to go through a long process of trials and errors.
The new gyro sensor isn’t just a step up to a new level of performance, it enters a whole new dimension. So powerful was this new gyro, that we found it nearly impossible to update our algorithms to take advantage of its performance. To succeed, we had to go through a long process of trials and errors.
The first problem we encountered was the impossibility of accurate evaluation. As the gyro sensor cannot be accurately evaluated in a building with a quake-absorbing structure, we had to build a lab specifically for this purpose. However, even when we executed measurements in accordance with the optimum evaluation technique, our results still varied with every measurement. Eventually we realized that accurate measurement was not possible at the current level of technology and that we would need dedicated equipment and a more difficult environment in order to properly evaluate this new gyro sensor.
There was also a surprise in the camera manufacturing process. Assembly of the image stabilizer has always been an extremely difficult process that imposed a burden on the operator. We found that some cameras were unable to manifest the expected performance even when they were precisely assembled by skilled operators. What this meant was that the gyro sensor performance and the target image stabilization performance were so vastly improved that issues previously regarded to be inconsequential suddenly loomed large. To deal with the emergence of these new problems, we had to revamp the manufacturing process itself.
Ultimately, our goal is to eliminate the need for a tripod altogether and make it possible for photographers to enjoy handheld shooting in any scene under any conditions.

via OMD FB group.

Olympus CEO Takeuchi tells at Nikkei that camera business is strategic for medical business growth

Nikkei.com reports that Olympus CEO Takeuchi once more confirmed that the camera business is strategic for the medical business growth. The company as a whole is doing well and expected to growth double digit in 2020. A goal that can also be achieved thanks to the R&D in the camera division.

Also the Imaging director Shigemi Sugimoto told via Newsswitch that there is an intense “relationship with the medical business. We can contribute to other businesses with two axes: technology that produces high-definition images and know-how in mass production.” Moreover:

Cameras and interchangeable lenses have a rapid development cycle of technologies such as image processing and optics, and will be the driving force of imaging, which is the core of Olympus technology. The technology cultivated in the imaging business is useful for 4K endoscope systems in the medical field.

Olympus Objektiv Aktion von 14.12. – 28.12.2019 – Bis zu 200 € Sofortrabatt beim Kauf eines M.Zuiko Objektivs

Teilnahmebedingungen:

  • Sie haben die Möglichkeit, einen Sofortrabatt von 100€ beim Kauf eines M.Zuiko Objektivs (ausgenommen das M.Zuiko Digital ED 40‑150mm F4‑5.6 R, Body Cap Lens und Konverter) und 200€ Sofortrabatt beim Kauf eines M.Zuiko PRO Objektivs zu erhalten. 
  • Die Aktion gilt nur für den Kauf eines M.Zuiko Objektivs, sofern dieses zwischen dem 14.12.2019 und dem 28.12.2019 erworben wurde. 
  • Die Aktion gilt nur für den Kauf von Neuware. Gebrauchte oder importierte Produkte sind von der Aktion ausgeschlossen.
  • Diese Aktion gilt für Produkte, die bei autorisierten Olympus Händlern erworben wurden. Zur Händlersuche
  • Beim Kauf bei einem autorisierten Händler wird der Sofortrabatt direkt vom Händler abgezogen.
  • Wird das gekaufte M.Zuiko Objektiv vom Kunden retourniert, hat der Kunde keinen Anspruch mehr auf den Rabatt
  • Pro Kunde dürfen maximal sechs verschiedene Objektive innerhalb dieser Aktion gekauft werden. 

Wichtiger Capture One Support Hinweis für Apple User!

Halten Sie sich davon ab, Ihr Mac OS auf 10.15.2 zu aktualisieren, da dies die Tethering-Funktionalität in Capture One 12.1.4 und Capture One 20.0 beeinträchtigt.

Wir arbeiten so schnell wie möglich an einer Lösung. Wenn Sie bereits ein Update durchgeführt haben, wenden Sie sich bitte an den Apple Support, um zu erfahren, wie Sie in der Zwischenzeit auf eine ältere Version von Mac OS zurückgreifen können.

Siehe den Support-Artikel HIER

Phase One stellt neue Capture One Pro 20 Version vor

Phase One stellt die neue Capture One Pro Version 20 vor, die einige neue Features und Verbesserungen enthält, die das Arbeiten mit RAW-Files weiter vereinfachen und den Workflow vom Datenimport bis zur Ausgabe noch flüssiger und intuitiver machen.

Im folgenden Video gibt es eine Zusammenfassung der neuen Features:

Am 14. März 2020 veranstalte ich den ersten Capture One Pro 20 Workshop im kommenden Jahr und werde meinen seit vielen Jahren bestens bewährten Workflow zeigen. Dieser Workshop ist ideal für alle, die einen schnellen Einstieg in die professionelle RAW-Bearbeitung mit Capture One Pro 20 suchen.

Alle Detailinformationen und die Möglichkeit zur Buchung des Workshops gibt es HIER

Capture One Pro 20 erhaltet Ihr auf der Caputer One Pro Microsite von Phase One unter folgendem LINK

Update der Olympus M.Zuiko Objektiv-Roadmap

Olympus M.Zuiko Objektiv-Roadmap

Update der Olympus M.Zuiko Objektiv-Roadmap

Hamburg, 27. November 2019 | Pressemitteilung | Kamera & Audio

Im Rahmen des Launches der Olympus OM-D E-M1X wurde die Entwicklung des M.Zuiko Digital ED 150-400 mm F4.5 TC1.25x IS PRO bereits angekündigt. Der Verkaufsstart des neuen Supertelezoomobjektivs der M.Zuiko PRO Serie ist für 2020 geplant. Das neueste Update der Olympus Objektiv-Roadmap verrät: Es wird im nächsten Jahr zwei weitere M.Zuiko Objektive geben – das ED 100-400 mm F5.0-6.3 IS und das ED 12-45 mm F4.0 PRO. Zusätzlich befinden sich drei weitere M.Zuiko Telezoomobjektive, ein Weitwinkelzoom und mehrere lichtstarke Festbrennweiten in der Entwicklung.

Olympus baut sein Angebot an hochwertigen M.Zuiko Objektiven kontinuierlich aus, um Foto- und Videografen ein für jede Aufnahmesituation geeignetes Objektiv mit Bestwerten bieten zu können.

Mehr Informationen unter:

https://www.olympus.de/site/de/c/lenses/index.html

Über Olympus

Olympus Europa ist die Zentrale für die Region Europa, den Nahen Osten und Afrika (EMEA) des japanischen Olympus-Konzerns. Als weltweit führender Hersteller optischer und digitaler Präzisionstechnologie entwickelt und vermarktet Olympus seit 100 Jahren innovative Medizintechnik, Digitalkameras sowie Lösungen für Wissenschaft und Industrie. Die preisgekrönten Produkte sind nahezu unersetzlich bei der Diagnose, Prävention und Heilung von Krankheiten, sie unterstützen Forschung und Entwicklung und erfassen die Vielfalt des Lebens in den unterschiedlichsten Facetten. In den Händen der Kunden tragen die Hightech-Produkte von Olympus dazu bei, das Leben der Menschen gesünder, sicherer und erfüllter zu machen – heute und in Zukunft.

Mehr Informationen unter www.olympus.at

Photo+Adventure 2019 – Besuchen Sie mich auf dem Olympus Stand in Halle B – Stand 220

Am 9 und 10. November 2019 findet die diesjährige Photo+Adventure in Wien statt.

Besuchen Sie mich auf dem Olympus Stand in Halle B – Stand 220. Wir präsentieren die nagelneue Olympus E-M5 Mark III, eine Kamera, die sehr kompakt und leicht ist und dabei viele Features aus der E-M1 Mark II erhalten hat. Sie ist die erste 5er aus der OM-D Serie, die wie die beiden Spitzenmodelle E-M1x und E-M1 Mark II einen kombinierten Phasen- und Kontrastautofokus besitzt, mit dem Sie auch schnell bewegte Motive treffsicher einfangen können und sie ist spritzwasserfest wie die beiden Großen. Die perfekte Kamera für alle, die gerne draußen sind, am liebsten ihre Kameraausrüstung immer dabei haben und trotzdem mit leichtem Gepäck unterwegs sein möchten. Die E-M5 Mark III erfüllt diese Ansprüche mit Bravour und liefert dabei dieselbe Bildqualität wie die beiden großen Schwestern!

Ich werde bei dieser Gelegenheit ein paar meiner A3 Prints mitnehmen, die ich im Zuge meiner ersten Testaufnahmen mit der E-M5 Mark III von den JPGs out of cam gedruckt habe. Einige dieser Aufnahmen habe ich aus der Hand mit 1sec. Belichtungszeit fotografiert.

Wer mit Olympus fotografiert, nimmt ein Stativ nur noch als Wanderstock 🙂

Ich freue mich auf Ihren Besuch und wünsche Ihnen schon jetzt eine spannende und interessante Messe!

Gut Licht, Ihr
Karl Grabherr