11. – 14.01.2018 – Themenschwerpunkt Reisefotografie auf der Wiener Ferienmesse – Olympus Fotowalks


Auf der Wiener Ferienmesse, die von 11. bis 14. Jänner 2018 stattfindet wird es einen Informationsstand „Reisefotografie“ in Kooperation mit der Wiener Fotoschule – powered by Olympus, ein Olympus Fotowalk-Gewinnspiel, Fotoworkshops, eine Fotoausstellung und das Ferienmesse Wien Reisekino geben.

Einige Olympus Fotowalks werde ich in Kooperation mit der Wiener Fotoschule leiten und zwar an folgenden Terminen:

  • Samstag, 13.1.2018 – 12:00 Uhr
  • Samstag, 13.1.2018 – 15:00 Uhr
  • Sonntag, 14.1.2018 – 12:00 Uhr
  • Sonntag, 14.1.2018 – 15:00 Uhr

Ich würde mich freuen, wenn wir uns bei einem der Fotowalks treffen! Die restliche Zeit stehe ich am Samstag und Sonntag am Stand der Wiener Fotoschule für Eure Fragen betreffend Olympus Kamerasystem, etc. zur Verfügung.

Impressionen vom Naturfotografie Workshop auf der Insel Helgoland


In der ersten Dezemberwoche war ich mit 4 Workshopteilnehmern auf der Insel Helgoland und habe ein paar Impressionen von dieser Fotoreise mitgebracht.

Wir haben alle mit der Olympus OM-D E-M1 Mark II fotografiert und gefilmt. Teilweise ist uns der Wind mit 60-80km/h um die Ohren gesaust. Trotzdem haben wir alle Aufnahmen ausnahmslos aus der Hand gemacht. Der Bildstabilisator in der E-M1 Mark II und dem MZuiko ED 300mm f4.0 Pro, teilweise sogar mit dem MC-14 Telekonverter (840mm im Vergleich zu Vollformat) leistet enorme Arbeit bei solchen Umgebungsbedingungen.

Mit der kompakten Olympus Ausrüstung ist man äußerst flexibel. Mal fotografiert man im Stehen, dann im Knien, mal liegend, es ist eine richtige Freude damit zu arbeiten und der Rücken tut trotzdem, dass wir den ganzen Tag mit richtig viel Ausrüstung unterwegs waren, nicht weh und man kann den Abend beim gemeinsamen Abendessen genießen und sich auf den darauffolgenden freuen. Das Stativ ist die ganze Zeit im Hotel geblieben!

Ich danke meinen Workshopteilnehmern für die tollen Tage, die wir zusammen hatten und freue mich auf den nächsten Workshop auf Helgoland im Frühjahr 2018.

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen, die mir folgen und meine Newsletter lesen ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und viel Glück und Gesundheit mit vielen tollen Fotos im neuen Jahr 2018

Liebe Grüße und Gut Licht
Euer Karl

02.12.2017 – 08.12.2017 Naturfotografie Workshop Insel Helgoland + Olympus Fotowalk in Hamburg


Anfang April dieses Jahres fand der erste Naturfotografie Workshop auf der Insel Helgoland statt. Die Insel und ihre tierischen Bewohner haben bei meinen Teilnehmern und mir einen derart bleibenden Eindruck hinterlassen, dass ich mich entschlossen habe, im Winter wieder einen Workshop zu veranstalten. Das Besondere daran ist dieses Mal, dass man in der Zeit von November bis Jänner die Geburt der Kegelrobbenbabies (Heuler) hautnah mit der Kamera miterleben kann.

Bei diesem Workshop habt Ihr die Gelegenheit, das M.Zuiko Digital ED 300mm 1:4.0 Pro, M.Zuiko Digital ED 40-150mm 1:2.8 Pro, beide mit oder ohne 1,4-fach Konverter MC-14 und als günstigere Alternative das M.Zuiko Digital ED 75-200mm 1:4.8-6.7 an einer E-M1 Mark II kostenlos zu testen. Olympus Österreich wird uns dankenswerter Weise die Objektive und die Kamera für den Workshop zur Verfügung stellen!

Ich habe die Ausschreibung des Workshops fertig gestellt und schicke diese Ankündigung jetzt schon aus, da die Anreise und Hotelbuchung individuell erfolgt. Die Detailbeschreibung zum Ablauf des Workshops, sowie wichtige Links findet Ihr, wenn Ihr auf den Button klickt:


Im Anschluss möchte ich hier noch ein paar Impressionen vom letzten Workshop im April zeigen. Viel Spaß!

[flickr_set id=“72157683979203124″]

Impressionen – Fotoreise Venedig 2017


Endlich bin ich dazugekommen, die Fotos von unserer heurigen Fotoreise zum Karneval in Venedig zu bearbeiten und ein paar Impressionen hier zu zeigen. In der Galerie werdet Ihr nur Schwarzweißfotos finden, nicht weil mir die Farbe in der Kamera ausgegangen ist, wie einer meiner Workshopteilnehmer schmunzelnd gemeint hat, sondern weil ich einfach riesige Lust hatte, die Bilder ausschließlich in Schwarzweiß zu bearbeiten und zu zeigen. Es gibt so viele Buntbildchen, die wir uns tagtäglich ansehen, da schadet es nicht, mit ein paar Schwarzweißfotos den Mainstream zu durchbrechen.

Schwarzweiß hat seinen eigenen Reiz, den man mit Worten nicht beschreiben kann. Es ist die Reduktion auf das Wesentliche, das Motiv, von dem Farbe allzu oft ablenkt. Sieht man sich Schwarzweißfotos an, beschäftigt man sich automatisch mehr mit den Bildinhalten. Es reicht auch nicht, einfach Bildern die Farbe zu nehmen, sondern fängt beim Fotografieren schon an. Wer öfter in Schwarzweiß fotografiert, sieht das fertige Bild schon vor sich und sucht sich die Motive entsprechend aus. Man kann auch nicht alles in Schwarzweiß fotografieren. Manche Motive wirken ganz einfach nur in Farbe.

Alle Fotos wurden übrigens mit der Olympus E-M1 Mark II bzw. Olympus Pen-F (da war das MZUIKO 17mm f1.8 fix drauf) fotografiert und in Capture One Pro 10 in Schwarzweiß entwickelt. Dabei habe ich nicht einfach die Farben aus den Bildern „rausgenommen“, sondern habe die Grauwerte einzelner Farben mittels Farbregler heller oder dunkler gemacht, um die Differenzierung der einzelnen Farben, die ja im fertigen Foto nicht mehr da sind, stärker herauszuarbeiten. Weiters habe ich den Tonwertumfang mittels Tonwertkurve und meinem Lieblingstool, dem Klarheitregler, optimiert. Wer gerne die Exif-Daten zu den Fotos sehen möchte, kann sich die Bilder auch auf meinem Flickr Account ansehen. Einfach auf den Button klicken.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Durchsehen der Bilder und vielleicht kommt der/die eine oder andere auf den Geschmack, auch einmal die Farbe wegzulassen 😁

In diesem Sinne wünsche ich Euch Gut Licht und ein schönes Wochenende, Euer
Karl Grabherr


[flickr_set id=“72157681568829295″]

31.03. bis 02.04.2017 – Fotoreise – Insel Helgoland – Olympus Naturfotografieworkshop


Bei dieser Fotoreise geht es auf die Insel Helgoland, die einzige Hochseeinsel Deutschlands, die ca. 70km vor der Deutschen Küste in der Deutschen Bucht liegt. Helgoland ist besonders unter Naturfotografen und Vogelbeobachtern sehr beliebt. Das ganze Jahr über tummeln sich Kegelrobben an den Stränden und Basstölpel, Trottellummen und Dreizehenmöwen bevölkern die hohen Felswände der Insel. Die beeindruckende Landschaft, die Fischer mit ihren Booten und die Architektur aus den 50ern tragen zum besonderen Flair von Helgoland bei. Die Insel ist außerdem autofrei bis auf wenige Ausnahmen, die aber allesamt elektrisch unterwegs sind und sogar Radfahren ist auf der Insel nur mit Sondergenehmigung erlaubt. Die Insel lädt ein, den alltäglichen Stress zurückzulassen und sich voll und ganz der Natur und Ihren Motiven zu widmen.

Olympus Austria wird uns für diese Fotoreise folgende Leihgeräte zur Verfügung stellen:

  • 2 x OM-D E-M1 Mark II
  • M.ZUIKO DIGITAL ED 300mm 1:4.0 IS PRO
  • M.ZUIKO DIGITAL ED 40‑150mm 1:2.8 PRO
  • M.ZUIKO DIGITAL 1.4x teleconverter MC‑14
  • M.ZUIKO DIGITAL ED 75‑300mm 1:4.8‑6.7 II

Delta Marketing aus Graz wird uns 2 komplette LEE Filtersets für den Workshop zur Verfügung stellen

Inhalte

  • Tipps zur Bildgestaltung und Kameratechnik
  • Tierfotografie
  • Die Fotografie von sich rasch bewegenden Motiven (Vögel im Flug,..) wird ausgiebig trainiert
  • Landschaftsfotografie inkl. Umgang mit Verlaufs-, Grau- und Polfiltern. Dazu steht uns das Filtersystem von LEE Filters zur Verfügung
  • HDR Fotografie
  • Nachtfotografie
  • Startrails fotografieren, Timelapse Aufnahmen erstellen
  • Langzeitbelichtungen klassisch und mit LiveComposite (nur Olympus) bei Tag und Nacht
  • Professionelle Belichtungsmessung
  • Videoaufnahmen mit Olympus Systemkameras und DSLRs
  • ….

Hotelbuchung:

Über www.booking.com gibt es auch kurzfristig immer wieder günstige Angebote. Bisher habe ich damit sehr gute Erfahrungen gemacht.


Überfahrt Cuxhaven und retour – Wichtige Info:

Für die Überfahrt mit dem Bäderschiff von Cuxhaven nach Helgoland und retour sollten Sie unbedingt Fahrkarten vorab reservieren. Über folgenden link kommen Sie direkt zur Buchungsseite der Reederei Cassen Eils Gmbh:

http://www.cassen-eils.de/linienverkehr/insel-helgoland/


Alle Detailinformationen und die Möglichkeit zur Buchung finden Sie HIER (bitte anklicken)

Testen Sie die E-M1 Mark II, M.ZUIKO Pro Objektive und LEE Filter beim Naturfotografieworkshop auf der Insel Helgoland


Von 30. März bis 2. April findet der erste Naturfotografieworkshop auf der Nordseeinsel Helgoland im heurigen Jahr statt. Wir fotografieren Kegelrobben, Trottellummen, Dreizehenmöwen und Basstölpel, werden uns aber auch sehr intensiv mit der Landschaftsfotografie, Langzeitfotografie und Nachfotografie inkl. Startrails auseinandersetzen.

  • Olympus Austria stellt uns für diesen Workshop 2 OM-D E-M1 Mark II Gehäuse, sowie je ein M.ZUIKO Pro 300mm f4.0, ein M.ZUIKO Pro 40-150mm f2.8, einen MC14 Telekonverter und ein M.ZUIKO DIGITAL ED 75‑300mm 1:4.8‑6.7 II kostenlos zur Verfügung. Bei Bedarf kann ich außerdem aus meinem Demoequipment eine E-M1, 2 E-M5 Mark II und 2 E-M10 Mark II samt Objektiven zur Verfügung stellen.
  • Weiters wird uns Clemens Cichocki von der Firma Delta Marketing in Graz 2 komplette LEE Filtersets in den Größen 100mm und 150mm für den Workshop zur Verfügung stellen. Diese Sets beiinhalten Polfilter, Graufilter und Grauverlaufsfilter, die wir für unsere Landschaftsaufnahmen und Langzeitbelichtungen verwenden können.
  • Ich selbst werde als Fotocoach die ganze Zeit zur Verfügung stehen, alle technischen und gestalterischen Fragen der Teilnehmer beantworten und bei der Umsetzung eindrucksvoller Fotos tatkräftig unterstützen. Eines kann ich schon jetzt versprechen……es wird sehr intensiv!!!

Der Workshop auf Helgoland dauert von 30.3. bis 2.4. Ich werde am Sonntag, den 2.4. nachmittags mit dem Bäderschiff nach Cuxhaven zurückfahren und am 3.4. in Hamburg fotografieren. Alle, die in Helgoland dabei sind, lade ich herzlich dazu ein, mich auch in Hamburg zu begleiten. Auch hier wird es wieder sehr intensiv und ich habe vor, bis spät in die Nacht zu fotografieren (Speicherstadt, Elbphilharmonie,…). Am 3.4. ist dann die Rückreise nach Wien geplant.

Ich freue mich auf Sie und verspreche Ihnen schon jetzt einen sehr intensiven, spannenden und vor allem lehrreichen Naturfotografieworkshop!

 

30.03. – 02.04.2017 – Fotoreise zur Insel Helgoland – Naturfotografieworkshop


Bei dieser Fotoreise geht es auf die Insel Helgoland, die einzige Hochseeinsel Deutschlands, die ca. 70km vor der Deutschen Küste in der Deutschen Bucht liegt. Helgoland ist besonders unter Naturfotografen und Vogelbeobachtern sehr beliebt. Das ganze Jahr über tummeln sich Kegelrobben an den Stränden und Basstölpel, Trottellummen und Dreizehenmöwen bevölkern die hohen Felswände der Insel. Die beeindruckende Landschaft, die Fischer mit ihren Booten und die Architektur aus den 50ern tragen zum besonderen Flair von Helgoland bei. Die Insel ist außerdem autofrei bis auf wenige Ausnahmen, die aber allesamt elektrisch unterwegs sind und sogar Radfahren ist auf der Insel nur mit Sondergenehmigung erlaubt. Die Insel lädt ein, den alltäglichen Stress zurückzulassen und sich voll und ganz der Natur und Ihren Motiven zu widmen.

Alle Detailinformationen und die Möglichkeit zur Buchung finden Sie HIER (bitte anklicken)

AUSGEBUCHT – Fotoreise – Carnevale di Venezia 2017

Die Fotoreise zum Carneval in Venedig ist leider schon ausgebucht.

Falls Sie im nächsten Jahr dabei sein möchten, schicken Sie mir bitte ein E-Mail an studio@grabherr-photography.com

Das Ganze ist natürlich noch unverbindlich. Ich werde Sie aber vorab informieren, sobald die Reisedaten für 2018 feststehen und Sie können den Workshop dann fix buchen.

Für alle, die im heurigen Jahr dabei waren und im Februar 2017 dabei sein werden, gibt es am 02.03.2017 eine Bildbesprechung, bei der alle Teilnehmer ihre Werke präsentieren können Die Platzreservierung kann bereits jetzt vorgenommen werden. Die Veranstaltung ist kostenlos.

http://grabherr-photography.com/events/bildbesprechung-carnevale-di-venezia-2017/

17. – 19.02.2017 – Fotoreise zum Karneval in Venedig – nur noch 2 Plätze frei

Von 17. – 19. Februar 2017 findet wieder unsere alljährliche Fotoreise zum Karneval in Venedig statt und es gibt nur noch 2 freie Plätze.

Der Karneval findet von 18.2. bis 28.2.2017 statt und wir werden noch vor dem offiziellen Start des Karnevals nach Venedig kommen, was den Vorteil hat, dass man sich noch recht gut in den engen Gassen bewegen kann um Fotos von der Stadt und seinen Menschen zu machen, bevor der richtige Trubel beginnt. Am Sonntag sind wir dabei, wenn mit dem traditionellen Flug des Engels vom Glockenturm auf den Markusplatz die Karnevalswoche in Venedig offiziell eröffnet wird.

Diese Fotoreise ist auf eine kleine aber feine Gruppe von 6 Teilnehmern beschränkt.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Buchung dieser Fotoreise gibt es HIER (bitte anklicken)

03.04.2016 – Olympus Usertreffen und ganztägige Fotoexkursion in Hamburg

 

Am Dienstag, den 5. April findet in Hamburg eine große Roadshow der Firma Tetenal, Epson und Olympus statt, bei der ich die Ehre habe, die Firma Olympus zu vertreten. Ich werde dort Produkte mit meiner OM-D fotografieren und die dabei entstandenen Fotos werden dann auf Tetenal Medien auf Epson Großformatdruckern ausgegeben. Vielleicht bringe ich auch einige Muster von dieser Roadshow mit 🙂

2 Wochen später findet dann die gleiche Roadshow noch einmal in München statt.

Da ich bereits am Samstag mit dem Auto nach Hamburg fahre, dachte ich mir, dass es eine tolle Gelegenheit wäre, am Sonntag, den 3. April ein Olympus Usertreffen und eine ausgiebige Fototour durch Hamburg zu machen. Wer also Zeit und Lust hat, mit mir durch Hamburg zu ziehen, ist gerne eingeladen. Alleine macht es weniger Spaß als in der Gruppe. Also bitte melden, wer dabei sein möchte. Meine Mailadresse habt Ihr ja.