E-M1 Mark II Einstellungen ab Firmware 3.0
353 Downloads

Hier finden Sie meine bevorzugten Einstellungen für die Olympus OM-D E-M1 Mark II ab Firmware Version 3.0 zum downloaden

Ich stelle meine Einstellungen kostenlos zur Verfügung, nehmen Sie aber bitte zur Kenntnis, dass sich die Kamera teilweise anders verhält als mit den Werkseinstellungen, da ich die Kamera für mich persönlich optimiert habe.

In meinem E-M1 Mark II Intensivworkshop, den ich regelmäßig anbiete, lernen Sie die Kamera bis ins letzte Detail kennen und ich erkläre auch, warum ich bestimmte Einstellungen gegenüber den Werkseinstellungen verändert habe und welche Vorteile Sie dadurch erhalten. In Summe lässt sich sagen, dass die Bedienung der Kamera mit meinen Einstellungen wesentlich effektiver und schneller wird, man muss sich aber intensiv mit dieser extrem umfangreich konfigurierbaren Kamera auseinandersetzen, um alle Handgriffe zu verinnerlichen und zu automatisieren. Mein Workshop hilft Ihnen dabei. Die aktuellen Workshoptermine finden Sie in meinem Workshopkalender

!!! ACHTUNG !!!

Wenn Sie meine Einstellungen verwenden, gibt es einen ganz wesentlichen Punkt, den Sie wissen müssen, damit Sie weiterhin Freude an Ihrer Kamera haben 🙂

Die Fokussierung erfolgt mit meinen Einstellungen nicht mehr mittels halbgedrückter Auslösertaste, sondern ausschließlich mittels AEL/AFL Taste auf der Rückseite der Kamera, die Sie mit dem rechten Daumen bequem erreichen und zwar im S-AF, C-AF und MF Modus.

Es ergeben sich dadurch einige wesentliche Vorteile in der Fotopraxis, insbesondere beim Verfolgen von bewegten Motiven und beim hochpräzisen Scharfstellen auf das vergrößerte Monitor- bzw. Sucherbild. Details dazu erfahren Sie wie gesagt in meinem E-M1 Mark II Intensivworkshop.

Wenn Sie Fragen zu den Einstellungen haben, oder sich irgendwo nicht zurecht finden, können Sie mich auch gerne kontaktieren. Ihr Fotohändler wird Ihnen nicht weiterhelfen können. Deshalb wenden Sie sich bitte direkt an mich, falls es Fragen geben sollte. Verwenden Sie dazu einfach das Kontaktformular

Größe: 231kb
Version: Verwendbar ab Firmware Version 3.0
E-M1 Mark II Einstellungen
1698 Downloads
Größe: 177kb
Version: Verwendbar ab Firmware Version 2.2
Capture One Pro – Keyboard Shortcuts
2563 Downloads

Hier findest Du die in meinen Capture One Pro Workshops verwendeten Keyboard Shortcuts zum downloaden

Version: V 1.0
Capture One Pro 10.2 Release Notes
194 Downloads
PEN-F Einstellungen (SET)
1411 Downloads
Größe: 160kB
Version: 20190115 Firmware V3.0
E-M10 Mark II (V1.0) Einstellungen (PDF)
5125 Downloads
Größe: 77kB
Version: Firmware 1.0
E-M1 Mark II (V1.3) Einstellungen (SET)
1912 Downloads

In diesem SET-File findet Ihr alle Einstellungen, die ich in meinen E-M1 Mark II Workshops bespreche und mit den Teilnehmern durchführe.


 

Die wichtigsten Änderungen betreffen Sucher- und Monitoranzeigen, Autofokus (z.B. Backbutton Focus bei C-AF und MF, C-AF Sperre), Bildqualität und Rauschfilter für JPG Aufnahmen, Aktivierung des HighRes Modus, Tastenbelegungen, sowie die Nummerierung der Dateien auf der Speicherkarte (keine doppelten Dateinamen beim Wechsel der Speicherkarte wie in der Defaulteinstellung, sondern fortlaufende Nummerierung)


Die Tasten sind bei der E-M1 Mark II wie folgt belegt:

FN1: Testbild
FN2: Vergrößern (= Lupe)
Videoaufnahmetaste: Umschaltung AF/MF (im Videomodus dient diese Taste wieder zum Starten/Stoppen der Videoaufnahme)
AEL/AFL: AEL/AFL (unverändert)
Alle anderen Tasten sind unverändert


Die Aufnahmeansicht ist deaktiviert, wodurch man ohne Verzögerung Aufnahmeserien wie mit einer Spiegelreflexkamera machen kann. Fotos können nach der Aufnahme erst nach Drücken der Wiedergabetaste betrachtet werden. Mittels Testaufnahme (Taste vorne am Gehäuse gedrückt halten und dann Auslöser drücken) kann man vor der eigentlichen Aufnahme die Helligkeit via RGB-Histogramm überprüfen. Passen die Einstellungen, macht man anschließend das Foto. Die Testaufnahme wird nicht auf der Speicherkarte abgelegt.


AntiShock ist beim mechanischen Verschluss auf 2sec. eingestellt. Damit erspart man sich bei Langzeitbelichtungen den Kabelauslöser


Die HighRes Aufnahmemöglichkeit ist ab Werk nicht verwendbar, da sie nicht konfiguriert ist. Diese habe ich aktiviert und 4sec. Verzögerungszeit für den Aufnahmestart eingestellt.


Wenn Ihr Fragen zu den Einstellungen habt, meldet Euch bitte per Mail an studio@grabherr-photography.com

Größe: 175kB
Version: Firmware 1.3
E-M5 Mark II Einstellungen (SET)
1757 Downloads
Größe: 92kB
Version: 20190115 Firmware V4.0
E-M1 (V4.3) Einstellungen (PDF)
1879 Downloads
Größe: 78kB
Version: Firmware 4.3