Vorstellungsvideo zur neuen Olympus Tough TG-6 mit Nils Häußler von Olympus Hamburg

In diesem OlyForum Video stellt Nils Häußler von Olympus Hamburg die neue Olympus Tough TG-6 vor. Eine kleine, feine und äußerst robuste Outdoorkamera, die jeden Spaß, sei es an Land oder im Wasser mitmacht und hervorragende Bilder liefert, die jedes Handy alt aussehen lassen! Außerdem ist sie die perfekte Begleiterin, wenn selbst Eure OM-D oder Pen einmal zu groß zum Mitnehmen ist.

Video zur Erklärung der neuen Funktionen der E-M1 Mark II mit Firmware Version 3.0

Nils Häußler von Olympus Hamburg erklärt sehr schön alle neuen Funktionen der neuen Firmware V3.0 für die Olympus E-M1 Mark II

E-M1 Mark II Firmware 3.0 – SET File mit meinem bevorzugten Einstellungen steht zum Downloaden bereit

Ich habe meine E-M1 Mark II bereits auf Firmware Version 3.0 upgedatet und auch gleich ein Set-File mit meinen bevorzugten Einstellungen erstellt, wo die neuen Funktionen bereits berücksichtigt sind. Über den Button am Ende dieses Beitrags kommen Sie zur Downloadseite, wo Sie bei Interesse meine Einstellungen kostenlos downloaden und auf Ihre E-M1 Mark II übertragen können. Eine Installationsanleitung dazu und den Downlaodlink für den Olympus Digital Camera Updater finden Sie HIER

Denken Sie bitte daran, dass sich Ihre Kamera teilweise anders verhalten wird als mit den vielleicht schon gewohnten Werkseinstellungen, da ich die Kamera für mich persönlich optimiert habe!

In meinem E-M1 Mark II Intensivworkshop, den ich regelmäßig anbiete, lernen Sie die Kamera bis ins letzte Detail kennen und ich erkläre auch, warum ich bestimmte Einstellungen gegenüber den Werkseinstellungen verändert habe und welche Vorteile Sie dadurch erhalten. In Summe lässt sich sagen, dass die Bedienung der Kamera mit meinen Einstellungen wesentlich effektiver und schneller wird, man muss sich aber intensiv damit befassen, um alle Handgriffe zu verinnerlichen und zu automatisieren. Mein Workshop hilft Ihnen dabei. Die aktuellen Workshoptermine finden Sie in meinem Workshopkalender

!!! ACHTUNG !!!

Wenn Sie meine Einstellungen verwenden, gibt es einen ganz wesentlichen Punkt, den Sie wissen müssen, damit Sie weiterhin Freude an Ihrer Kamera haben:

Die Fokussierung erfolgt mit meinen Einstellungen nicht mehr mittels halbgedrückter Auslösertaste, sondern ausschließlich mittels AEL/AFL Taste auf der Rückseite der Kamera, die Sie mit dem rechten Daumen bequem erreichen und zwar im S-AF, C-AF und MF Modus.

Es ergeben sich dadurch einige wesentliche Vorteile in der Fotopraxis, insbesondere beim Verfolgen von bewegten Motiven und beim hochpräzisen Scharfstellen auf das vergrößerte Monitor- bzw. Sucherbild. Details dazu erfahren Sie wie gesagt in meinem E-M1 Mark II Intensivworkshop.

Wenn Sie Fragen zu den Einstellungen haben, oder sich irgendwo nicht zurecht finden, können Sie mich auch gerne kontaktieren. Ihr Fotohändler wird Ihnen definitiv nicht weiterhelfen können und Ihnen raten, die Kamera auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Tun Sie es nicht, sondern wenden Sie sich bitte direkt an mich, falls es Fragen geben sollte. Verwenden Sie dazu einfach das Kontaktformular

Olympus OM-D E-M1 Mark II Firmware Version 3.0

!!! Autofokusleistung und Bildqualität optimiert !!!

Olympus verbessert seine professionellen OM-D Modelle durch regelmäßige Firmware-Updates, bei denen auch neue Funktionen hinzugefügt werden. Die Firmware Version 3.0 für die E-M1 Mark II sorgt für eine höhere Autofokusleistung (AF) und eine weitere Optimierung der Bildqualität.

OM-D E-M1 Mark II Firmware Update Version 3.0 Hauptmerkmale:

  • Autofokus-Algorithmus der OM-D E-M1X
  • Neueste Autofokus-Funktionen wie C-AF Center Priority, 25-Felder-Gruppeund C-AF + MF
  • Minimaler AF-Arbeitsbereich bei -6.0 LW-Schritten, wenn ein F1.2 Objektiv verwendet wird
  • Rauschen bei hoher ISO-Empfindlichkeit wird um ca. 1/3 Schritte im Vergleich zu vorheriger Firmware verbessert
  • Low ISO Processing (Detail Priority)
  • Unterstützung der Olympus Workspace USB-RAW-Datenverarbeitung

Zu den wichtigsten Verbesserungen zählen: 

  • Autofokus-Funktionen wie C-AF Center Priority (für eine hochpräzise Verfolgung von sich bewegenden Motiven), 25-Felder-Gruppe und C-AF + MF (ermöglicht Benutzern das sofortige Umschalten auf MF, während sie sich in C-AF befinden) 
  • Der Autofokus-Algorithmus aus der OM-D E-M1X optimiert die AF-Präzision im S-AF-Modus. Durch die aktive Verwendung der Informationen des On-Chip-Phasenerkennungs-AF-Sensors wird die AF-Leistung auch während der Videoaufnahme weiter verbessert.
  • Der minimale AF-Arbeitsbereich liegt jetzt bei -6.0 EV (ISO 100 äquivalent für S-AF), wenn ein F1.2 Objektiv verwendet wird. Dies ermöglicht eine präzise Fokussierung sowohl in dunklen Umgebungen als auch bei kontrastarmen Motiven.
  • Das Rauschen bei hoher ISO-Empfindlichkeit wird im Vergleich zur Firmware Version 2.3 um ca. 1/3 Stufe minimiert.
  • Low ISO Processing (Detail Priority) ermöglicht eine höhere Auflösung bei Aufnahmen mit niedriger ISO-Empfindlichkeit.
  • USB-RAW-Datenverarbeitung für eine deutlich schnellere RAW-Verarbeitung mit der Olympus Workspace-Bildbearbeitungssoftware wird nun unterstützt.

Ebenfalls ab heute verfügbar: E-M1X Firmware Version 1.1 und Olympus Workspace Software Version 1.1

Verbesserungen mit der OM-D E-M1X Firmware Version 1.1:

  • USB-RAW-Datenverarbeitung wird nun unterstützt.

Kostenlose Bildbearbeitungssoftware Olympus Workspace Version 1.1:

  • Focus Stacking wurde hinzugefügt, um bis zu 999 Bilder, die im Focus Bracketing Modus aufgenommen wurden, mit der Olympus Workspace Software zusammenzufügen.
  • Mit der neuen Funktionen  “Lighten und Darken Composite” haben Benutzer jetzt noch mehr kreative Möglichkeiten.

Der neue Olympus 2-fach-Telekonverter MC-20 ist ab Juli 2019 verfügbar

Der neue M.Zuiko Digital 2x Telekonverter MC-20 verdoppelt die Brennweite des angeschlossenen Objektivs bei gleichbleibender Abbildungsleistung. So gelingen beeindruckende Bilder von richtig weit entfernten Motiven. In Kombination mit dem M.Zuiko Digital ED 300 mm F4.0 IS PRO sind Super-Teleaufnahmen mit einer Brennweite von 1200 mm aus der Hand möglich, ebenso wie Nahaufnahmen mit einer annähernd realen Größenabbildung bei einer maximal 0,96-fachen Vergrößerung (35-mm-Äquivalent). Der MC-20 eignet sich somit ideal auch für die Telemakrofotografie.

Die Linsenkonstruktion mit 9 Elementen in 4 Gruppen hilft, verschiedene Arten von Aberrationen zu unterdrücken, und dadurch die hervorragende optische Leistung des angeschlossenen Objektivs zu erhalten. Das Design verhindert außerdem Geisterbilder sowie Streulichteffekte und sorgt so für eine hervorragende Bildqualität. Wie jedes M.Zuiko PRO Objektiv und alle professionellen OM-D Gehäuse verfügt auch der MC-20 über eine staub-, spritzwasser- und frostsichere Konstruktion, die auch härtesten Wetterbedingungen standhält.

Er ist kompatibel mit dem M.Zuiko Digital ED 300 mm F4.0 IS PRO, dem M.Zuiko Digital ED 40-150 mm F2.8 PRO und mit dem derzeit in Entwicklung befindlichen Objektiv M. Zuiko Digital ED 150-400 mm F4.5 TC1.25x IS PRO.

Verkaufsstart ist Anfang Juli 2019 zu einem UVP von 449,00 €

Wichtige Info:

Um den MC-20 verwenden zu können, muss man beim M.Zuiko 40-150mm f2.8 Pro und beim M.Zuiko 300mm f4.0 Pro die Firmware aktualisieren, da es sonst zu einer Fehlermeldung kommt, die folgendermaßen lautet: „Please check the status of a lens“

Olympus OM-D E-M5 Mark II Aktion

Olympus startet zum 1. Juni 2019 eine besonders attraktive Aktion für alle E-M5 Mark II Fans und die, die einfach nur gerne fotografieren. Nur vom 01.06.2019 bis einschließlich 10.06.2019 gibt es beim Kauf einer OM-D E-M5 Mark II (egal ob Body oder Kitvariante) ein 30mm Makro Objektiv gratis dazu.

Weitere Infos und Teilnahmebedingungen findet Ihr unter folgendem link:

https://shop.olympus.eu/de_AT/promo.html?id=12040