Beiträge

Olympus shows new Multi-Storied Photodiode Sensor


Heute aufgeschnappt auf www.43rumors.com – Man darf gespannt sein, ob und wie sich diese Entwicklung auf zukünftige Digitalkameras auswirken wird!

Originaltext www.depreview.com:

A new Olympus paper discloses the details about the “Multiband Imaging CMOS Image Sensor with Multi-Storied Photodiode Structure“:

“We developed a multiband imaging CMOS image sensor (CIS) with a multi-storied photodiode structure, which comprises two photodiode (PD) arrays that capture two different images, visible red, green, and blue (RGB) and near infrared (NIR) images at the same time. The sensor enables us to capture a wide variety of multiband images which is not limited to conventional visible RGB images taken with a Bayer filter or to invisible NIR images. Its wiring layers between two PD arrays can have an optically optimized effect by modifying its material and thickness on the bottom PD array. The incident light angle on the bottom PD depends on the thickness and structure of the wiring and bonding layer, and the structure can act as an optical filter. Its wide-range sensitivity and optimized optical filtering structure enable us to create the images of specific bands of light waves in addition to visible RGB images without designated pixels for IR among same pixel arrays without additional optical components. Our sensor will push the envelope of capturing a wide variety of multiband images.”

As usual with those papers…we don’t know if such tech will be used on future Olympus cameras. but it shows Olympus is working to develop their own sensor tech.

22.09.2017 – Infotag der Wiener Fotoschule im Tiergarten Schönbrunn

Zurück zur Übersicht


Bei diesem Infotag besteht die Möglichkeit Kameras und Objektive von Canon und Olympus kostenlos zu testen. An 4 verschiedenen Stationen steht Ihnen jeweils ein Trainer der Wiener Fotoschule zur Verfügung. In diesen Kurzworkshops steht die Praxis im Vordergrund.

Inhalte:

  • Tier Portraitfotografie
  • Gezielter Einsatz von Zeit und Blende
  • Effekte verschiedener Verschlusszeiten
  • Wirkung verschiedener Verschlusszeiten
  • Objektive sinnvoll einsetzen
  • Wertvolle Tipps und Tricks

Wer hat soll unbedingt lange Brennweiten mitbringen.

Treffpunkt: 12:30 Uhr beim Eingang Wiener Tiergarten Innen. Wir holen Euch dort ab und erklären den organisatorischen Ablauf. Wir bitten um pünktliches Erscheinen, da der Zeitplan sehr straff ist und wir an jeder Station genügend Zeit haben wollen.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Der Eintritt im Wiener Tiergarten ist von jedem Teilnehmer selbst zu bezahlen.

Link zu Google Maps

Trainer:

  • Karl Füsselberger (Geschäftsführer Wiener Fotoschule)
  • Karl Grabherr (Berufsfotograf und Olympus Visionary)
  • Marc Graf (Berufsfotograf und Ökologe)
  • Christine Sonvilla (Biologin)

Erinnerung – 09.09.2017 – Olympus OM-D E-M1 Mark II Intensivworkshop bei United Camera in Wien 7


Wer am kommenden Samstag, den 9. September 2017 beim Olympus OM-D E-M1 Mark II Intensivworkshop bei United Camera in Wien 7 noch dabei sein möchte, kann sich direkt über den link weiter unten anmelden. Der Workshop startet um 10:00 Uhr und endet ca. um 17:00 Uhr. Ich freue mich auf Euch und verspreche Euch einen spannenden und informationsgeladenen Workshop!


Zum Programm:

In diesem ganztägigen Workshop lernen Sie Ihre neue Olympus E-M1 Mark II so richtig kennen. Wir werden zusammen eine sinnvolle Grundkonfiguration der Funktionstasten durchführen, Display- und Sucheranzeigen optimieren, wir besprechen alle Funktionen bis ins Detail und ich zeige Ihnen, wie Sie sich schnell zurechtfinden, um alle Einstellungen ohne Umstände rasch durchzuführen und die Möglichkeiten dieser Top-Kamera voll auszuschöpfen  zu können.

Ich selbst fotografiere seit 2003 sowohl auftragsmäßig, als auch privat mit wenigen Ausnahmen ausschließlich mit digitalen Spiegelreflex- und Systemkameras von Olympus und kenne diese daher wie meine Westentasche. Seit 2015 bin ich Olympus Markenbotschafter. Profitieren Sie davon!

Inhalte:

  • Übersicht über die Bedienelemente am Kameragehäuse
  • Orientierung im Kameramenü und die wichtigen Kamerasettings
  • Optimale Belegung der  Funktionstasten für schnellere und einfachere Bedienung
  • Quickmenü am Touchdisplay für schnelle Einstellungen
  • Fotografieren mittels Touchbedienung am Display
  • Display und Sucher-Einstellungen für optimale Belichtungsvorschau vor der Aufnahme
  • Belichtungsmesserkalibrierung
  • Belichtungsmessmethoden – ESP, mittenbetonte Messung, Spot, Spot-HI, Spot-SH
  • Autofokus – S-AF, C-AF, Tracking, PreAF, MF, Fokusbegrenzug,…
  • ProCapture Fotografie mit Praxisbeispielen – Action einfangen, bevor Sie den Auslöser drücken
  • LiveBulb, LiveTime und LiveComposite
  • Zeitraffervideos
  • Focus Bracketing und Focus Stacking
  • WLAN – Fernsteuerung via Smartphone und Tablet, Bildübertragung, Geotagging
  • Tethered shooting – Praxistipps für Lightroom und Capture One User
  • …..

Voraussetzungen:

  • Bitte bringen Sie Ihre Olympus E-M1 Mark II und Ihre Wechselobjektive zum Workshop mit
  • Aufgeladenen Akku und Speicherkarte nicht vergessen

In unseren Fotoworkshops stehen mehrere Olympus-Kameras nebst Objektiven zur Verfügung, die leihweise genutzt werden können. Die Vergabe der Kameras erfolgt auf Anfrage, nach Buchungseingang und ohne Gewähr. Die Nutzung ist kostenfrei. Bitte nehmen Sie Ihre eigene SD-Speicherkarte zum Workshop mit.


Workshopleiter:

  • Karl Grabherr | Fotografenmeister | Olympus Ambassador

Workshopbeitrag:

  • € 159,-

Veranstaltungsort und Buchung:

  • United Camera Foto Academy, Westbahnstraße 23a, 1070 Wien
  • Dieser Workshop wird in Kooperation mit der United Camera Foto Academy durchgeführt.
  • Buchen Sie bitte direkt über die Website der United Camera Foto Academy

 

First Look und Review Videos zur neuen E-M10 Mark III


Heute habe ich Euch eine Reihe von First Look und Review Videos zur neuen Olympus E-M10 Mark III zusammengestellt.

Sobald ich die Kamera zum Testen habe, bekommt ihr auch ein Review von mir, versprochen!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Ansehen der Videos!

LG Karl

 





Brennweite bei MFT, APS-C und VF – Der Cropfaktor – Die große Objektivreihe – 9/32 📷 Krolop & Gerst


Im Video von Martin Krolop und Anders Uschold geht es um das Thema Brennweite. Ich teile dieses Video, da die Unterschiede zwischen Vollformat, APS-C und MFT in Sachen Objektiv-Brennweite, Bildwinkel, Bildwirkung, Schärfentiefe, etc. sehr schön und vor allem verständlich erklärt werden. Gerade bei diesem Thema gibt es viele Ammenmärchen, Unsicherheiten und falsche Interpretationen.

Viel Spaß und Danke an Martin Krolop und Anders Uschold für diesen tollen Beitrag!

Quelle: https://youtu.be/om5iffxLYPM