Olympus User dürfen sich freuen, denn es gibt wieder Firmware Updates mit neuen Funktionen und Verbesserungen für die E-M1 Mark II, E-M5 Mark II, Pen-F und die E-M1 (Mark I). Auch 2 Objektive, nämlich das M.Zuiko ED 12-100mm f4.0 Pro und das M.Zuiko ED 300mm f4.0 Pro erhalten neue Updates.

Da es sich um wirklich große Updates handelt, werden dieses Mal vorhandene Einstellungen in den Kameras gelöscht, aber nicht verzagen, Karl fragen, oder besser gesagt, wer vielleicht schon mit meinen empfohlenen Einstellungen arbeitet, kann sich die neuen SET-Files zu den 3 Kameras wieder von meiner Homepage herunterladen und auf seine Kamera übertragen. Die Einstellungen enthalten natürlich schon alle neuen Funktionen. Eine kleine Beschreibung, was sich beim Einspielen meiner Einstellungen an Eurer Kamera ändert, findet Ihr auf der jeweiligen Downloadseite

Bevor Ihr jedcoh die Firmware Eurer Kameras und Objektive updaten könnt, müsst Ihr unbedingt noch den Olympus Camera Updater, Olympus Capture und den Olympus Viewer updaten. Am schnellsten geht das, wenn man den Olympus Viewer startet und von dort aus alle Programme updatet, denn dann geht es fast in einem Rutsch.


Und das sind die neuen Versionen, die auf Euch zukommen:


Details zum E-M1 Mark II Update:

Ich durfte das neue Firmwareupdate bereits vorab testen und muss sagen, dass sich da wirklich einiges getan hat. Hier meine Eindrücke:

  • Es gibt jetzt ein kleineres Einzelautofokusfeld, das dabei hilft, noch präziser scharfzustellen als bisher. Das ist mir bei der E-M1 Mark II bisher immer abgegangen und ich muss sagen, es ist eine Freude damit zu arbeiten
  • Der Autofokus, der ja immer schon sehr gut funktioniert hat, ist noch einmal besser geworden was Treffsicherheit und Geschwindigkeit betrifft
  • FokusStacking ist jetzt endlich auch mit dem M.Zuiko ED 12-100mm Pro möglich, was viele unter Euch sehr freuen dürfte, zumindest war das immer ein Kritikpunkt, den ich in meinen Workshops gehört habe
  • Die Distorsion des 8mm Fisheye kann jetzt in der Kamera kompensiert werden. Ob das auch beim Filmen geht, werde ich demnächste testen können, denn damit wäre das 8mm Fisheye extrem interessant für Filmaufnahmen von Kameradrohen aus
  • ProCapture geht jetzt mit 35 Bildern (!) statt 14 Bildern vor dem Auslösen. Damit schafft man es sogar, kleine Vögel, die ja bekanntlich extrem schnell sind, beim Abflug perfekt einzufangen. Noch dazu geht das Ganze natürlich wie gewohnt im RAW Format mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde!!!
  • Während man mit ProCapture auf sein Motiv anhält um die Action abzuwarten, sieht man im Sucher bzw. auf dem Monitor, dass in den Speicher gepuffert wird. Es gibt dafür jetzt ein neues Symbol
  • Der Bildstabilisator ist für Videoaufnahmen noch einmal verbessert worden. Achtung: Bitte auch gleich das 12-100er und das 300er updaten, denn auch dort gibt es Verbesserungen beim Objektivstabi.
  • Bei der Verwendung des elektronischen Verschlusses („Herzerl-Modus“) kann man jetzt mittels FlickerScan Flackern bei Kunstlichtbeleuchtung herausfiltern. Bei bestimmten Belichtungszeiten kam es nämlich zu Farbstreifen in den Aufnahmen, wenn man mit elektronischem Verschluss fotografiert hat. Ab Abhilfe konnte man bisher nur auf den mechanischen Verschluss umschalten. Dieses Problem ist mit dem Firmwareupdate Geschichte und man kann den elektronischen Verschluss ohne Einschränkungen verwenden.

Im Großen und Ganzen muss ich sagen, dass dieses Firmwareupdate wirklich wesentliche Verbesserungen bringt. Toll, was die Olympus Ingenieure da wieder geleistet haben!!!

Mein SET-File mit den Einstellungen für Firmwareversion 2.0 findet Ihr hier:

Eine Beschreibung, wie Ihr das Set-File in Eure Kamera bekommt, findet ihr hier:


Details zum E-M5 Mark II Update:

Ja, Ihr seht richtig, die E-M5 Mark II kann jetzt auch FokusStacking in der Kamera. Eine Funktion, die bisher nur der E-M1 und  E-M1 Mark II vorbehalten war!

Mein SET-File mit den Einstellungen für Firmwareversion 2.0 findet Ihr hier:

Eine Beschreibung, wie Ihr das Set-File in Eure Kamera bekommt, findet ihr hier:


Details zum PEN-F Update:

Schwarzweiß- und Farbprofile, die Ihr in der PEN-F einstellt un die Euch gefallen, können jetzt am PC/MAC gespeichert und auf andere Kameras übertragen werden

Mein SET-File mit den Einstellungen für Firmwareversion 2.0 findet Ihr hier:

Eine Beschreibung, wie Ihr das Set-File in Eure Kamera bekommt, findet ihr hier:


Details zum E-M1 (Mark I) Update:


Details zum M.Zuiko ED 12-100mm f4.0 Pro Update:

 


Details zum M.Zuiko ED 300mm f4.0 Pro Update:

 


ACHTUNG – OLYMPUS SNEAK PREVIEWS BEI FOTOHÄNDLERN – SAVE THE DATE

In den kommenden Wochen werde ich die neuen Features gemeinsam mit einem Vertriebskollegen von Olympus bei ausgesuchten Fotohändlern in Wien, St. Pölten und Krems vorstellen. Dabei könnt Ihr Eure Kamera auch gleich udpaten lassen und wer möchte, bekommt auch meine Einstellungen überspielt. Weiters freue ich mich auf einen regen Erfahrungsaustausch mit Euch!

Termine:

  • 02. März 2018 – Digitalstore Vienna (Stiftgasse 21 | 1070 Wien) – Beginn 14:00 Uhr
  • 09. März 2018 – Fotozentrum Fleischhanderl (Herzogstraße 2 | 3500 Krems an der Donau) – Beginn 15:00 Uhr
  • 13. März 2018 – Foto Soyka (Praterstraße 42 | A-1020 Wien) – Beginn 17:00 Uhr
  • 15. März 2018 – Foto Straub (Gasthof Graf |Bahnhofstraße 7 | 3100 St. Pölten) – Beginn 18:30 Uhr
  • 16. März 2018 – United Camera (Westbahnstraße 23 | 1070 Wien) – Beginn 14:00 Uhr