, , ,

Impressionen vom Naturfotografie Workshop auf der Insel Helgoland


In der ersten Dezemberwoche war ich mit 4 Workshopteilnehmern auf der Insel Helgoland und habe ein paar Impressionen von dieser Fotoreise mitgebracht.

Wir haben alle mit der Olympus OM-D E-M1 Mark II fotografiert und gefilmt. Teilweise ist uns der Wind mit 60-80km/h um die Ohren gesaust. Trotzdem haben wir alle Aufnahmen ausnahmslos aus der Hand gemacht. Der Bildstabilisator in der E-M1 Mark II und dem MZuiko ED 300mm f4.0 Pro, teilweise sogar mit dem MC-14 Telekonverter (840mm im Vergleich zu Vollformat) leistet enorme Arbeit bei solchen Umgebungsbedingungen.

Mit der kompakten Olympus Ausrüstung ist man äußerst flexibel. Mal fotografiert man im Stehen, dann im Knien, mal liegend, es ist eine richtige Freude damit zu arbeiten und der Rücken tut trotzdem, dass wir den ganzen Tag mit richtig viel Ausrüstung unterwegs waren, nicht weh und man kann den Abend beim gemeinsamen Abendessen genießen und sich auf den darauffolgenden freuen. Das Stativ ist die ganze Zeit im Hotel geblieben!

Ich danke meinen Workshopteilnehmern für die tollen Tage, die wir zusammen hatten und freue mich auf den nächsten Workshop auf Helgoland im Frühjahr 2018.

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen, die mir folgen und meine Newsletter lesen ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und viel Glück und Gesundheit mit vielen tollen Fotos im neuen Jahr 2018

Liebe Grüße und Gut Licht
Euer Karl